Intel holt sich russisches 64-Bit-CPU-Team Elbrus ins Haus

Mehr Supercomputing-Wissen für Intels Chip- und Software-Entwicklung

Das vom "russischen Vater des Supercomputing", Boris Babaian, geleitete Chip-Entwicklungsunternehmen Elbrus ist eine Ehe mit Intel eingegangen. Wie Intel Deutschland gegenüber Golem.de bestätigte, hat Intel die Technik-Teams sowohl von Elbrus als auch einem weiteren russischen Unternehmen namens Unipro übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Elbrus High-End-Prozessoren wie den E2K und Elbrus sowie das darauf aufbauende Multiprozessor-System Elbrus-3M zumindest auf dem Papier entwickelt, programmiert Unipro als Outsourcing-Unternehmen Software, unter anderem im High-Performance-Computing-Bereich auch für Sun. Die übernommenen Teams von Elbrus und Unipro sollen Intels Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Russland auf rund 1.000 Personen erweitern. Dabei wird nicht nur Intels bestehendes Center in Nischni Nowgorod ausgebaut, es kamen durch die Team-Übernahme auch Niederlassungen in Moskau, Nowosibirsk und St. Petersburg hinzu.

Stellenmarkt
  1. Senior-Full-Stack Entwickler im Webentwicklungsbereich (m/w/d)
    AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Versicherungsverein a. G. (VVaG), Westerstede
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Wolfsburg
Detailsuche

Als Grund für die Übernahme nannte Intel das große Können der Techniker nicht nur in der Hardware-, sondern auch der Software-Entwicklung. Bestätigt wurde gegenüber Golem.de auch, dass Intel nun Zugriff auf bestimmtes geistiges Eigentum von Elbrus hat. Insbesondere für die Zukunft des Itanium könnte das interessant sein, allerdings gab es seitens Intel bisher keine weiteren Angaben zu den Details der Team-Übernahme bzw. der Partnerschaft. Auch zu etwaigen finanziellen Transaktionen wollte man nichts sagen.

Ein weiterer Grund für die Investition in Russland sei der schnell wachsende russische Markt: Intel versuche, die Manpower dem jeweiligen Markt anzupassen. In diesem Fall seien die Teams so hervorragend, dass sie nicht nur innerhalb Russlands, sondern weltweit wettbewerbsfähig seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jonny 07. Jun 2004

AMD64 Architecture Programmer's Manual Volume 2: "Physical-Address Extensions (PAE). The...

Ralf Kellerbauer 05. Jun 2004

Wie erklärt man sich, daß x64 eine 64 Bit-Erweiterung ist: Muß PAE sein. Da ist logisch...

Jonny 25. Mai 2004

:-)) Nur gut das x86-64/EM64T genau auf den PAE-Paging Strukturen aufbaut....

Ralf Kellerbauer 25. Mai 2004

anscheinend doch nicht, das Fazit aus diesem Kauf von Intel. IA64 hat bisher 1...

Hurricane 25. Mai 2004

*gg* wenn trolls nur öfter so locker von der hand abgefertigt werden würden... thx JTR



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple Watch Series 7 im Test
Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke

Quick Charge macht den Unterschied: Das neue Ladesystem bringt bei der Apple Watch Series 7 erstaunlich viel Komfortgewinn im Alltag.
Von Peter Steinlechner

Apple Watch Series 7 im Test: Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke
Artikel
  1. Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
    Kooperation
    Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

    Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

  2. Microsoft: Android-Apps laufen jetzt auf Windows 11
    Microsoft
    Android-Apps laufen jetzt auf Windows 11

    Microsoft hat das Android Subystem für Windows offiziell vorgestellt. Vorerst läuft die Technik aber nur in den USA.

  3. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Nur noch heute: GP Anniversary Sale • Amazon Music Unltd. 3 Monate gratis • Bosch Professional zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /