Abo
  • IT-Karriere:

Playboy: Ubi Soft zeigt Bilder zum Erotik-Spiel

Titel kommt für PC, Xbox und PlayStation 2

Der eine oder andere Mann dürfte wohl schon einmal davon geträumt haben, mit Hugh Heffner die Rollen zu tauschen und das Erotik-Magazin Playboy zu leiten. Zumindest virtuell wird das bald möglich sein: Im Herbst 2004 will Ubi Soft mit "Playboy: The Mansion" eine Simulation der etwas anderen Art veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Wer allerdings denkt, dass er sich in dem Spiel nur um ein paar gutaussehende Damen kümmern müsste, irrt - vielmehr geht es darum, den eigenen Reichtum zu mehren und das Playboy-Anwesen zu einem vor Luxus und Prunk nur so strotzenden Gebäude zu machen. So kümmert man sich unter anderem um das Anlegen neuer Pools und Billard-Zimmer, lässt Tennisplätze bauen und gestaltet riesige Schlafzimmer.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Screenshot #2
Screenshot #2
Je berühmter man wird, desto mehr Stars und Sternchen lassen sich auf den Playboy-Partys blicken. Einzelne Missionen geben vor, was man jeweils als Nächstes erreichen soll - etwa, die Auflage des Magazins zu steigern oder einen ganz bestimmten Star zum Erscheinen auf der eigenen Party zu bewegen.

Wer von "Playboy: The Mansion" jetzt knisternde Erotik erwartet, sollte keinen Blick auf die Screenshots werfen - das Ganze sieht derzeit eher wie ein weiterer Die-Sims-Klon aus. Wie sich der Titel wirklich spielt, wird man im Herbst 2004 erfahren - dann soll das Spiel für PlayStation 2, Xbox und PC in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 4,32€
  3. 4,99€

^Andreas... 08. Jun 2006

http://de.wikipedia.org/wiki/Lesben Wollt nicht stören.

jack the ripper 08. Jun 2006

lespen sind cool mit denen kann mann alles machen.Aber wen mann schwul ist verliert mann...

Notgeil 23. Aug 2005

Und dich würden Sie fragen, wo du die Grammatik gelernt hast. ;)

milan 09. Aug 2005

ist das playboy sppiel gut ich wiles kaufen

mel 19. Mär 2005

XD wos hobts ihr? sims gibts joah a lespen ^^ und sims is ehh goil XD vor allem Sims...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    •  /