Neuer Yahoo Messenger mit wenigen Änderungen

Instant Messenger synchronisiert Daten mit Yahoos Adressbuch

Yahoo bietet ab sofort den Yahoo Messenger in der Version 6 für die Windows-Plattform zum Download an. Der Instant-Messaging-Client erhielt vor allem Änderungen, um andere Yahoo-Dienste damit leichter zu koppeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Yahoo Messenger 6 synchronisiert den Datenbestand mit dem Yahoo-Adressbuch, so dass entsprechende Daten automatisch in beiden Diensten auf dem gleichen Stand sind. In dem Instant Messenger legt man zudem fest, für wen man online und für wen man lieber offline sein will.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    iS Software GmbH, Regensburg
  2. Fachkraft für IT-Support & IT-Materialverwaltung (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
Detailsuche

Über die Kürzeleingabe s: gefolgt von einem Suchbegriff ruft man aus einem Instant-Messenger-Fenster die Yahoo-Suche direkt auf. Zudem bietet die Software die Möglichkeit, eigene Yahoo-Avatare anzulegen, andere zu Yahoo-Spielen einzuladen oder LaunchCast-Radio zu hören. Schließlich liegen der Software neue Skins und Emoticons bei.

Der Yahoo Messenger 6 steht ab sofort für die Windows-Plattform zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thangarajah... 03. Aug 2004

lieber damen und herren.habe voice chat error immer.i könnte nicht voice chaten.immer...

exp 26. Mai 2004

Man nehme Skype http://ui.skype.com/home.html und erfreue sich an einer verschlüsselten...

Thrawn 24. Mai 2004

Der Voice Chat der in Version 5.6 eigentlich recht brauchbar war (Latenz...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /