AMD: Neue Prozessoren für lüfterlosen Betrieb

Neues "Performance-Power Rating" für Geode-Prozessoren vorgestellt

AMD bringt einige neue, stromsparende Geode-Prozessoren auf den Markt und stellt zugleich ein neues "Performance-Power Rating" für die Chips vor. Neu auf den Markt kommen daher der Geode NX 1500@6W und der Geode NX 1750@14W, die übrigen Prozessoren der Geode-Reihe werden umbenannt.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird aus dem Geode GX2 ein Geode GX 533@1.1W mit 400 MHz, der zusammen mit dem Geode GX 466@0.9W (333 MHz) und dem Geode 500@1.0W (366 MHz) angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/div)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. SAP ABAP OO/BW Entwickler / Berater Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
Detailsuche

Der neue Geode NX 1500@6W läuft mit einer Taktfrequenz von 1 GHz und wird auch zusammen mit dem Entwickler-Board Geode NX DB1500 angeboten. Er soll vor allem in Thin-Clients, Druckern und Kassen-Terminals der oberen Leistungsklasse zum Einsatz kommen. Er lässt sich laut AMD ohne Lüfter betreiben. Der Geode NX 1750@14W hingegen läuft mit 1,4 GHz.

Die Modellnummern basieren dabei auf einem von Synchromesh Computing entwickelten Benchmark und geben zugleich den Stromverbrauch der Chips an. AMD hatte im August 2003 das Information-Appliance-Geschäft von National Semiconductor und damit die x86-kompatiblen, stromsparenden Geode-Prozessoren übernommen.

Bei Abnahme von 10.000 Stück bietet AMD die Geode-GX-Prozessoren zu Preisen zwischen 26,50 und 32,75 US-Dollar an. Die neuen NX-Chips sind für 55,- US-Dollar (NX 1500@6W) bzw. 65,- US-Dollar (NX 1750@14W) zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


seeker 25. Mai 2004

Erstmal vielen Dank für all die Informationen ... ich werde dann mal schauen, wie man per...

Qlaus 24. Mai 2004

Die Boards haben zwar in der Tat nur einen PCI-Slot, allerdings kann man den durch eine...

Umpf 24. Mai 2004

Von VIA gibt es hier den Epia-CL, welcher bereits 2 Onboard-NICs besitzt, allerdings (wie...

Ralf Kellerbauer 24. Mai 2004

Also noch käuflich ist der Celeron 1200-1400, wobei die So.370 Boards schon recht teuer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /