Abo
  • Services:

AMD: Neue Prozessoren für lüfterlosen Betrieb

Neues "Performance-Power Rating" für Geode-Prozessoren vorgestellt

AMD bringt einige neue, stromsparende Geode-Prozessoren auf den Markt und stellt zugleich ein neues "Performance-Power Rating" für die Chips vor. Neu auf den Markt kommen daher der Geode NX 1500@6W und der Geode NX 1750@14W, die übrigen Prozessoren der Geode-Reihe werden umbenannt.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird aus dem Geode GX2 ein Geode GX 533@1.1W mit 400 MHz, der zusammen mit dem Geode GX 466@0.9W (333 MHz) und dem Geode 500@1.0W (366 MHz) angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Der neue Geode NX 1500@6W läuft mit einer Taktfrequenz von 1 GHz und wird auch zusammen mit dem Entwickler-Board Geode NX DB1500 angeboten. Er soll vor allem in Thin-Clients, Druckern und Kassen-Terminals der oberen Leistungsklasse zum Einsatz kommen. Er lässt sich laut AMD ohne Lüfter betreiben. Der Geode NX 1750@14W hingegen läuft mit 1,4 GHz.

Die Modellnummern basieren dabei auf einem von Synchromesh Computing entwickelten Benchmark und geben zugleich den Stromverbrauch der Chips an. AMD hatte im August 2003 das Information-Appliance-Geschäft von National Semiconductor und damit die x86-kompatiblen, stromsparenden Geode-Prozessoren übernommen.

Bei Abnahme von 10.000 Stück bietet AMD die Geode-GX-Prozessoren zu Preisen zwischen 26,50 und 32,75 US-Dollar an. Die neuen NX-Chips sind für 55,- US-Dollar (NX 1500@6W) bzw. 65,- US-Dollar (NX 1750@14W) zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

seeker 25. Mai 2004

Erstmal vielen Dank für all die Informationen ... ich werde dann mal schauen, wie man per...

Qlaus 24. Mai 2004

Die Boards haben zwar in der Tat nur einen PCI-Slot, allerdings kann man den durch eine...

Umpf 24. Mai 2004

Von VIA gibt es hier den Epia-CL, welcher bereits 2 Onboard-NICs besitzt, allerdings (wie...

Ralf Kellerbauer 24. Mai 2004

Also noch käuflich ist der Celeron 1200-1400, wobei die So.370 Boards schon recht teuer...

seeker 24. Mai 2004

Hi, ich suche für ein Gateway/Fileserver eine stromsparende Version eines AT(X)-Rechners...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /