Abo
  • Services:

eBay Toolbar jetzt mit Sicherheits-Check gegen Phisher

Warnhinweis bei Eingabe der Mitgliedsdaten auf fremden Websites

EBay hat seine Toolbar um neuartige Sicherheits-Check-Funktionen erweitert. Ab sofort ist ein sich farblich veränderndes, optisches Sicherheits-Check-Symbol in die eBay Toolbar integriert. Das Symbol zeigt an, ob sich ein eBay-Nutzer auf einer von eBay oder dem zu eBay gehörenden Online-Zahlungsservice PayPal verifizierten Website oder einer sonstigen - möglicherweise betrügerischen - Website befindet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das grüne Sicherheits-Check-Symbol signalisiert, dass sich ein Nutzer der eBay Toolbar auf einer eBay- oder PayPal-Website befindet. Das graue Sicherheitssymbol bedeutet, dass sich der Nutzer nicht auf einer eBay- oder PayPal-Website befindet. Es kann nicht verifiziert werden, ob es sich dabei um eine seriöse Website handelt. Wenn das rote Symbol zu sehen ist, hat das Tool nicht näher definierte Anzeichen dafür gefunden, dass der Nutzer sich nicht auf einer verifizierten eBay- oder PayPal-Website befindet und strikt davon abzuraten ist, auf dieser Seite personenbezogene Daten (wie z.B. Passwort und Kreditkarteninformationen) einzugeben.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Ebenfalls neu in die eBay Toolbar integriert wurde ein Passwortschutz, welcher darauf abzielt, die eBay-Nutzer vor der Eingabe ihres eBay-Passwortes auf eBay- und PayPal-fremden Websites zu warnen. Außerdem ermöglicht es die neue eBay Toolbar, potenziell betrügerische Websites direkt an das eBay-Sicherheitsteam zu melden.

Die neuen Funktionalitäten sollen dazu beitragen, eBay-Nutzer vor der Eingabe ihrer eBay-Mitgliedsdaten auf betrügerischen Websites zu schützen, auf die sie durch so genannte Spoof- oder Phishing-E-Mails fehlgeleitet werden könnten. Diese Seiten sehen ähnlich aus wie eine eBay- oder PayPal-Website, haben aber mit eBay Marktplatz oder dem zu eBay gehörenden Zahlungsservice nichts zu tun.

Die neue eBay Toolbar kann kostenlos heruntergeladen werden. Sie arbeitet mit dem Microsoft Internet Explorer 5.01, 5.5 und 6.0 sowie dem Netscape Navigator 4.51 bis 4.79 zusammen. Der Netscape Navigator 6.x und neuere Versionen werden nicht unterstützt.



Meistgelesen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 12,99€

Martin 04. Sep 2004

Klasse, mit SP2 ist keine Installation möglich!!!

redtiger 26. Aug 2004

Habe mir die Toolbar heruntergeladen, es ist leider wie bei Windowsupdates und...

hifivolli 17. Jul 2004

HAllo , miteinander da ... Mir geht langsamm die Hutschnur hoch es klapt einfach nicht...

Ossietzky 25. Mai 2004

...und wirklich sichere, moderne Browser halt nicht. Wo ist das was Tolles/Sicheres?

dername 24. Mai 2004

Schade... jeder schreit wie unsicher eBay ist, dann macht eBay mal was gutes hinsichtlich...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /