Abo
  • Services:

Intel auf 500 Millionen US-Dollar verklagt

All Computers sieht Patent durch Intel verletzt

Das kleine kanadische Unternehmen All Computers verklagt Intel auf 500 Millionen US-Dollar Schadensersatz. Intel soll ein US-Patent von All Computers verletzt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

All Computers beschuldigt Intel, gegen das US-Patent Nummer 5,506,981 aus dem Jahre 1996 zu verstoßen. Dieses beschreibt die Nutzung eines "Accelerator Board", das die CPU eines Rechners ersetzt und damit die Leistung eines Computers steigert.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Intel habe entsprechende Produkte hergestellt, benutzt und verkauft, ohne eine entsprechende Lizenz besessen zu haben, so All Computers. Dabei habe Intel wissentlich und willentlich gegen das Patent verstoßen, so dass eine besonders hohe Schadenersatzsumme von 500 Millionen US-Dollar gerechtfertigt sei, heißt es in der Klageschrift.

Intel hat sich zu der Klage bislang nicht geäußert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 83,90€ + Versand

Sotu 22. Mai 2004

Tolle Post. Hör auf rumzutrollen und das Forum zu verseuchen. Amoklaufen?! Waffe zücken...

AC 22. Mai 2004

Blöde vertipper... *man* *C64* Gruß, AC

AC 22. Mai 2004

Das Patent wirds nicht lange geben, eingereicht wurde es 1993 und schon lange davor wurde...

JTR 21. Mai 2004

Und dann wundert man sich wenn ein solche Verklagter dann Amok läuft und Richter, Kläger...

Pinbot 21. Mai 2004

Stimmt schon, daß die Ursache der meißten Patentprozesse in den USA in der finanziellen...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /