Abo
  • Services:

Pirates: Screenshots zum neuen Spiel von Sid Meier

Auch Brettspiel-Umsetzung angekündigt

Im Herbst 2004 wird einer der größten Klassiker der Computerspiel-Geschichte endlich fortgesetzt: "Sid Meier's Pirates!" soll den legendären Ruf des ersten "Pirates" von 1987 wiederbeleben und erneut unzählige PC-Spieler eine Karriere als Pirat erleben lassen. Angekündigt ist die Neuauflage seit längerem, Atari hat nun aber auch kürzlich erste Screenshots aus dem Spiel zur Veröffentlichung freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Pirates
Pirates
Inhaltlich wird sich die Neuauflage eng am Klassiker orientieren: Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Piraten-Kapitäns im 17. Jahrhundert und versucht, durch möglichst spektakuläre Beutezüge zum berüchtigtsten Freibeuter der Karibik aufzusteigen. Neben Kanonengefechten auf hoher See wird man sich in Fechtduellen beweisen, neue Inseln erobern und so viel Beute wie möglich einsammeln können. Mit der Zeit steigen dann die eigenen Charakter-Werte, so dass man in der Lage ist, größere Teams zu dirigieren und beeindruckendere Schiffe zu führen.

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. AKDB, München, Bayreuth, Augsburg, Regensburg

Pirates
Pirates
Zeitgemäße 3D-Grafik mit zahlreichen Effekten und Surround-Sound sollen für die richtige Atmosphäre sorgen. Neben einer Hintergrundgeschichte wird es auch diverse Missionen geben, die die einzelnen Beutezüge umrahmen. Für Abwechslung zwischen den Beutezügen ist ebenfalls gesorgt - unter anderem kann man versuchen, das Herz der Gouverneurs-Töchter durch Charme und die eigenen Tanzfähigkeiten zu erobern, oder man versucht sich am Ausbruch aus dem Gefängnis, in dem man immer mal wieder landet. Auch Kneipen-Schlägereien stehen auf der Tagesordnung.

Erscheinen wird Sid Meier's Pirates! voraussichtlich im Herbst 2004 für PC. Zeitgleich wird übrigens auch eine Brettspielumsetzung des Titels in den Handel kommen - wie Firaxis und Atari bekannt gaben, hat man die Rechte dafür an Eagle Games vergeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 18,19€
  3. 25,99€

nixdiese 10. Nov 2004

Guckst du hier: http://dosbox.sourceforge.net/

Alonso di... 15. Jun 2004

Tja hierzu ein kleienr Tip: wenn du im oSten warst und nach westen wolltest: eine...

Martin 07. Jun 2004

Sorry, wir wollen hier mal nichts durcheinander bringen. Es heisst Silent Hunter 3...

chatskippy 05. Jun 2004

Bei Ubi-Soft kommt gerade Silent Service 3 heraus. Erste Screenshot sehen echt gut aus.

hpfranzen 03. Jun 2004

Hallo Noisegate, dein Beitrag liest sich, als hättest du Ahnung von Spielen und...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /