Abo
  • Services:
Anzeige

Andrew Tanenbaum: Kenneth Brown hat keine Ahnung

Tanenbaum kritisiert Tocqueville zu den Ursprüngen von Linux

Andrew Tanenbaum, Entwickler von Minix und Professor für Informatik an der Freien Universität von Amsterdam, übt harsche Kritik an Kenneth Brown und seiner Studie zu den Ursprüngen von Linux. Er wurde selbst von Brown zu diesem Thema interviewt und schildert sein Gespräch mit Brown als sehr merkwürdig. Nach Ansicht von Tanenbaum hat Brown keine Ahnung von den Dingen, über die er in seinem Buch schreibt.

Obwohl Brown nur nach Europa geflogen sei, um ihn zur Geschichte von Unix zu interviewen, habe sich Brown äußerst schlecht vorbereitet gezeigt. Er habe weder wichtige Bücher zu dem Thema gekannt, dem er selbst ein Buch widme, auch wisse Brown nicht viel über die Geschichte von Unix. Tanenbaum stellte fest, dass sich Brown ihm gegenüber nicht zur Finanzierung seines Alexis de Tocqueville Instituts äußern wollte.

Anzeige

Er habe zunächst vermutet, Brown arbeite als eine Art Spion für SCO, doch wenn dies so wäre, hätte SCO sein Geld nicht sehr gut angelegt. Brown habe versucht, seine wahren Beweggründe für das Interview nicht zu erkennen zu geben und entsprechend nicht sehr zielgerichtet gefragt, schreibt Tanenbaum weiter.

Von Brown erhobene Vorwürfe, Linus Torvalds habe sich zu sehr an Minix bedient, um Linux zu entwickeln, weist Tanenbaum, der nicht gerade als ausgemachter Torvalds-Freund gilt, zurück. Nach seinem Wissen habe Torvalds den ersten Linux-Kernel allein geschrieben, woran Tanenbaum auch seine Kritik an Torvalds und Linux festmacht. Tanenbaum kritisiert das Design von Linux als monolithischen Kernel, hatte Tanenbaum Minix doch mit einem Microkernel ausgestattet, was er selbst bis heute für das bessere Design hält. Tanenbaum, der in der Entstehungszeit von Linux in diesem Zusammengang erhebliche Streitereien mit Torvalds austrug, stellte aber klar, dass er mit diesem nicht "verfeindet" sei.

Kenneth Brown habe sich vor allem verwundert darüber gezeigt, dass ein Mann allein ein Unix-artiges Betriebssystem schreiben könne, doch dies ist nach Ansicht von Tanenbaum nichts Besonderes und Torvalds weder der Einzige noch der Erste, der dies vollbracht habe. Sicherlich habe Torvalds dabei nicht in einem "Vakuum" begonnen und sei von seiner Umwelt beeinflusst worden, aber der Code sei sein eigener.


eye home zur Startseite
Benjamin Stuppin 18. Okt 2004

Wenn du dich wirklich in der Materie auskennen würdest wäre dir bekannt das Linus ein...

Benjamin Stuppin 18. Okt 2004

Naja ich bin Linux/BSD-User und du bist jemand der keine Ironie versteht. ;)

Benjamin Stuppin 18. Okt 2004

Naja .. hast du bei dem Briefwechsel von Tanenbaum - Linus auch mal auf die Tippfehler...

Cabrio 25. Mai 2004

Wann wachen wir endlich auf in old Europe ??? Tanenbaum hin und her, Torvalds hin und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Alt-Right = Nazi

    Y126 | 10:59

  2. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    Prinzeumel | 10:58

  3. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    captain_spaulding | 10:56

  4. Re: Umweltschützer kritisieren...

    Xiut | 10:56

  5. Re: Eher ein Tweet

    alphaorb | 10:54


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel