Abo
  • Services:

Eudora 6.1.1 beseitigt Sicherheitslöcher

Programmfehler bei SSL-Funktionen bereinigt

Der E-Mail-Client Eudora von Qualcomm steht ab sofort für die Windows und MacOS-X-Plattform in der Version 6.1.1 zum Download bereit. Diese Version beseitigt mehrere Sicherheitslücken und behebt weitere Programmfehler, so dass die Software nun stabiler zu Werke gehen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Eudora 6.1.1 wird das gefährliche Sicherheitsleck von Anfang Mai 2004 beseitigt, das es einem Angreifer über eine lange URL gestattet, Programmcode auf einem fremden System auszuführen. Zudem behebt Qualcomm endlich die bereits seit September 2003 bekannten Sicherheitslücken, die jedoch weniger kritisch waren. Skurrilerweise erschien Anfang April 2004 ein Eudora-Update, das diese Sicherheitslöcher nicht berücksichtigte. Ferner soll Eudora 6.1.1 Fehler in den SSL-Funktionen bereinigen und kleinere Bugs bei der Rechtschreibkorrektur beheben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Eudora 6.1.1 für Windows und MacOS X gibt es in drei Ausbaustufen. Die meisten Funktionen bietet die registrierte Software für 49,95 US-Dollar für Neukunden. Wer die letzte Eudora-Version vor ein bis zwei Jahren gekauft hat, erhält ein Upgrade für 39,95 US-Dollar. Wer die Software in den vergangenen zwölf Monaten registriert hat, erhält einen neuen Schlüssel kostenlos.

Zusätzlich zur registrierten Version wird Eudora 6.1.1 in zwei kostenlosen Ausführungen angeboten. Eine Ausführung blendet Werbebanner in die Programmoberfläche ein, bietet aber bis auf den Spam-Filter alle Funktionen der registrierten Version. Ganz ohne Werbung kommt eine Light-Version aus, die jedoch einen geringeren Funktionsumfang bietet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 1,25€
  4. 59,99€

Eismann 24. Mai 2004

Es gibt nur eine Deutsche Rechtschreibprüfung auf dem ftp-Server von Qualcomm. Dann...

Ozzy 20. Mai 2004

Offiziell soweit ich weiß nicht...

n00b 19. Mai 2004

gibt´s Eudora auch in deutsch?


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /