Abo
  • Services:
Anzeige

VIAs 90-nm-CPU Esther beschleunigt auch RSA und SHA

C5J Esther soll zudem mit No Execution (NX) vor Schädlingen schützen

VIA Technologies will seinen in 90-nm-SOI-Technik von IBM gefertigten Nehemiah-Nachfolger "C5J Esther" auch mit Beschleunigung für RSA-Verschlüsselung, SHA-Hashing und zudem mit einem Buffer-Overflow-Schutz ausstatten. Neben höheren Taktraten auch beim Systembus, größerem Level-2-Cache sowie Unterstützung für Intels Multimedia-Befehlssätze SSE2/SSE3 will VIA zudem die Leistung im Vergleich zum Nehemiah deutlich anheben.

Die für die zweite Jahreshälfte 2004 angekündigten Esther-Prozessoren sollen Taktraten bis über 2 GHz bieten. Vermutlich wird VIA beim Esther aber mit etwas niedrigeren Taktraten einsteigen, vor allem, da der Hersteller diesen als besonders stromsparenden X86-Prozessor vermarkten will. Bei einer Taktrate von einem GHz verspricht VIA eine maximale Stromaufnahme von 3,5 Watt - dennoch soll die Leistung für die Videokompression und Datenverschlüsselung ausreichen. Der C5P-Nehemiah-basierte VIA-Prozessor Eden ESP10000 mit ebenfalls einem GHz bringt es noch auf maximal 7 Watt. Lüfterlose Geräte sollten sich mit Esther also einfacher realisieren lassen und dennoch schneller sein.

Anzeige

Wie der Nehemiah verfügt auch der Esther-Kern über die bekannte Verschlüsselungseinheit "PadLock", die einen das elektronische Rauschen auf dem Chip nutzenden Zufallszahlengenerator beinhaltet. Die ermittelten, laut VIA sicheren Zufallswerte können mittels einer x86-Instruktion ausgelesen werden. Esther erweitert dies VIA zufolge um eine Beschleunigung für RSA-Verschlüsselung sowie sicheres Hashing (SHA-1 und SHA-256); gesicherte Online-Transaktionen sollen den Prozessor so weniger belasten.

Der Esther-Kern bietet zur RSA-Beschleunigung laut VIA eine weitere spezielle x86-Instruktion, die eine Montgomery Multiplication ausführt und die Prozessorlast in Verbindung mit entsprechend angepasster Verschlüsselungs-Software reduzieren hilft. Auch die SHA-Beschleunigung soll die CPU weniger belasten und etwa für Sicherheitsprotokolle wie IPsec, SSL/TLS und SSH von Nutzen sein. VIA hofft, seine Prozessoren damit stärker im Netzwerk-Bereich zu etablieren.

VIAs 90-nm-CPU Esther beschleunigt auch RSA und SHA 

eye home zur Startseite
jockl 21. Mai 2004

VIA hat leider etwas nicht kapiert: Die Leute, die sich diesen NischenProzessor für...

paradigm 21. Mai 2004

Ich finde, das ist nicht nur für Zweitgeräte interessant. Zum Arbeiten und für nicht ganz...

Mike 20. Mai 2004

So ist es - diese dinger sind ideal für fileserver daheim, oder HDD-Videorekorder. Leise...

Icemännchen 20. Mai 2004

zwar keine Konkkurenz zu Intel aber immerhin zeigen Sie das auf dem Prozessormarkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  2. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  3. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  4. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  5. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  6. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  7. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  8. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  9. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  10. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Typische Ubisoft-Formel

    John2k | 08:25

  2. Freue mich schon drauf

    John2k | 08:23

  3. Re: Grundsätzlich nicht uninteressant

    kayozz | 08:22

  4. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    Truster | 08:22

  5. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops...

    Seralic | 08:20


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 18:04

  5. 17:49

  6. 16:30

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel