Abo
  • Services:
Anzeige

klickTel will Adresssuche nach Telefonnummer ermöglichen

Nach TKG-Novelle wird Rückwärtssuche mit Telefon-CDs wieder möglich

Bislang ist es in der Regel nicht möglich, Adressdaten und Namen anhand einer Telefonnummer nachzuschlagen. Technisch ist dies auch mit aktuellen Telefonbuch-CDs zwar kein Problem, aus rechtlichen Gründen durften entsprechende Funktionen bislang aber nicht angeboten werden. KlickTel kündigte nun jedoch nach der Novelle des Telekommunikationsgesetzes an, seine Produkte wieder mit entsprechenden Funktionen auszustatten.

Das neue Telekommunikationsgesetz (TKG) erlaubt eine "Rückwärtssuche", sofern der jeweilige Teilnehmer in ein Adressverzeichnis eingetragen ist und der Weitergabe seiner Daten unter Hinweis auf sein Widerspruchsrecht nicht widersprochen hat.

Anzeige

Sobald die Voraussetzungen nach dem neuen TKG geschaffen seien, wolle man mit klickInvers einen entsprechenden Dienst zusammen mit der klickTel-Netzwerkversion anbieten. Auch für die klickTel-Intranetversion sowie die Einzelplatzversion soll es klickInvers geben.


eye home zur Startseite
scarabaeus 13. Mär 2005

da haste recht, sowas kann ich auch nicht ab. glaube aber nicht das es so psychos...

Sonne 29. Sep 2004

dann werden vielleicht die Anrufe weniger, wo einfach so aufgelegt wird. Wenn schon...

Stephanie Kuhn 22. Sep 2004

Tel.: 06298-3166

Silvia 12. Jul 2004

Habe es soeben mit dem Anbieter versucht (klickTel) und man sagte mir, dies wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. auf Kameras und Objektive
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  2. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  3. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  4. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  5. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  6. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  7. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  8. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  9. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  10. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Spiritogre | 13:24

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    thinksimple | 13:22

  3. Re: Upgrade Prozedere

    marcel151 | 13:21

  4. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    thinksimple | 13:19

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    Spiritogre | 13:17


  1. 12:42

  2. 11:59

  3. 11:21

  4. 17:56

  5. 16:20

  6. 15:30

  7. 15:07

  8. 14:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel