Abo
  • Services:
Anzeige

Lycos Europe reagiert auf Gmail

Lycos bietet E-Mail-Postfach mit 1 GByte Speicherplatz

Der E-Mail-Dienst von Lycos Europe bietet - vorerst nur in Großbritannien - ab sofort ein E-Mail-Postfach mit einer Speicherkapazität von 1 GByte an. Im Unterschied zum Google-Dienst Gmail wird diese Postfach-Größe allerdings nicht kostenlos angeboten.

Lycos Europe verlangt für die Bereitstellung von einem Speicherplatz von 1 GByte monatlich 3,49 Pfund, was knapp 5,20 Euro entspricht. Zu dem Preis gehören eine Domain, bis zu 50 E-Mail-Konten sowie 30 Frei-SMS jeden Monat. Durch die Bezahlung wird keinerlei Werbung eingeblendet oder eingebunden. Der Lycos-Dienst erlaubt den Versand von 50 MByte großen E-Mails, während die Größe beim Empfang nicht limitiert ist. Das Lycos-Postfach lässt sich über POP3 abfragen - auf Wunsch auch verschlüsselt.

Anzeige

Am 1. April 2004 kündigte Google den Dienst Gmail an, womit Nutzer kostenlos ein E-Mail-Konto mit einer Speicherkapazität von 1 GByte erhalten. Derzeit ist geplant, bei der Anzeige von E-Mails kontextbezogene Werbung einzublenden, was den Protest von Datenschützern hervorgerufen hat. Zudem enthält Gmail einige Restriktionen: So können E-Mails maximal bis zu einer Größe von 10 MByte empfangen und versendet werden und die Mail-Verwaltung ist ausschließlich per Web-Interface möglich; weder POP3- noch IMAP-Zugang sind derzeit geplant. In einem ausführlichen Test auf Golem.de wurden die Funktionen von Gmail kürzlich genauer unter die Lupe genommen. Wann der Dienst gestartet wird, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
ich 19. Mai 2004

Deine Verleumdung wird durch das deutsche Strafrecht abgedeckt. Wir haben es nicht...

ich 19. Mai 2004

PS: Es sind natürlich einiges mehr als 1000. :-D Jetzt kann ich lachen.

ich 19. Mai 2004

falsch Es geht um Inhalt nicht um Layout, wer pling plong Spielerein will, ist bei uns...

Ginda 19. Mai 2004

1. auf der Webseit ist nichts zu finden 2. bei dem scheiss-layout könnens wohl nicht...

Dong 19. Mai 2004

naja, soviele können das ja auch nicht sein, wenn sie es nötig haben, hier mit Guerilla...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Versteh ich das richtig?

    anonym | 14:34

  2. Re: Stichtag Umzugstermin

    CerealD | 14:33

  3. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    kikimi | 14:33

  4. Android-Port: Übersetzt deshalb noch nicht x86...

    regiedie1. | 14:32

  5. Re: Was Facebook so löscht

    mnementh | 14:31


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel