Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücken in CVS, Subversion und libneon

Angreifer können durch Fehler beliebigen Code ausführen

Der Sicherheitsexperte Stefan Esser weist auf zum Teil kritische Sicherheitslücken im Concurrent Versions System (CVS), Subversion und der Bibliothek libneon hin. Durch diese ist es Angreifern mitunter möglich, beliebigen Code auszuführen.

Die Sicherheitslücke in CVS soll in stabilen Versionen bis einschließlich 1.11.15 und in Feature-Releases bis einschließlich 1.12.7 enthalten sein und es Angreifern erlauben, beliebigen Code auszuführen und so auch die Code-Repositories zu verändern. Nutzern von CVS wird daher ein Update auf eine aktuelle Version empfohlen.

Anzeige

Auch im möglichen CVS-Nachfolger Subversion bis einschließlich Version 1.0.2 entdeckte Esser eine Sicherheitslücke, die das Ausführen von beliebigem Code erlaubt. Schuld ist hier ein unsicherer Aufruf innerhalb der Datumsprüfung von Subversion. Da es sehr einfach sei, die entsprechende Sicherheitslücke auszunutzen, rät Esser dringend zu einem Update auf eine aktuelle Version.

In der Bibliothek libneon fand Esser einen ähnlichen Fehler. Die Bibliothek wird vor allem von OpenOffice und Subversion verwendet, die beide aber die fehlerhafte Funktion nicht nutzen und daher nicht verwundbar sind. Dennoch sollte die Bibliothek aktualisiert werden, da möglicherweise andere Anwendungen diese Funktion trotzdem verwenden könnten und damit verwundbar wären.


eye home zur Startseite
Netzwerk-IT-Profi 19. Mai 2004

Genau! Die Sicherheitslücke ist bei den IT-Profis schon länger bekannt - sie sollte...

Herb 19. Mai 2004

Wer sagt, dass Golem die Info zuerst hatte?

seaxx 19. Mai 2004

Jaja, und die Sicherheitslücken bei Linux sind ja soooooo viel länger offen, als die bei...

_Uzul_ 19. Mai 2004

so lob ich mir das. meldung von 10:09Uhr (golem) und fix von 11:12Uhr :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Augsburg
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. AixConcept GmbH, Aachen
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. ab 439,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel