Abo
  • Services:
Anzeige

Jetzt doch: Sammy kauft Sega

Börsentransaktion im Wert von 1,4 Milliarden US-Dollar

Bereits 2003 hatte der japanische Spielautomaten-Hersteller Sammy versucht, den Videospielkonzern Sega zu übernehmen; aus der Fusion wurde allerdings nichts, Sammy erwarb schließlich nur eine Minderheitsbeteilung. Jetzt wird es allerdings doch noch zum Kauf kommen.

Der Vorstand von Sammy kündigte an, jetzt die Mehrheit an Sega übernehmen zu wollen; der Wert der dadurch stattfindenden Börsentransaktion soll bei 1,4 Milliarden US-Dollar liegen.

Sammy, Marktführer in Japan bei den so genannten Pachinko-Spielemaschinen - einer Art Flipper -, will durch die Übernahme zukünftig im Spielhallenbereich auf bekannte Sega-Lizenzen wie Sonic The Hedgehog zurückgreifen können. Zudem will man durch das Softwareangebot von Sega seinen Geschäftsbereich ausweiten, da man auf längere Sicht nur ein begrenztes Wachstumspotenzial im Markt für Spielhallen-Konsolen sieht.

Anzeige

eye home zur Startseite
SURE 612 24. Jul 2004

ich meine natürlich GOLDEN AXE nicht BATTLE AXE *schäm*

SURE 612 24. Jul 2004

als alter master system & dream cast besitzer freue mich über jede news von SEGA die...

Thirsk 19. Mai 2004

Der Deal ist gescheitert, da man Sammy mafiöse Beziehungen nachgesagt hat, SEGA wollte...

Martin Lethaus 19. Mai 2004

Was ist denn das für eine News? Laut meinen Infos (beschäftige mich täglich mit...

KC85/3 19. Mai 2004

Ich denke das war eher diese Matrix Online Geschichte. Umgehauen hat die mich aber auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. doubleSlash Net-Business GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 337,99€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    LH458 | 21:24

  2. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    lejared | 21:23

  3. Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne AdBlocker...

    lejared | 21:18

  4. Re: Danke!

    Johnny Cache | 21:06

  5. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Magdalis | 21:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel