Abo
  • Services:

Sony: 5-Megapixel-Flunder mit schwenkbarem Zoomobjektiv

Erstmals optisches Zoom in diesem Gehäusetyp

Sony bringt mit der CyberShot F88 eine neue 5-Megapixel-Digitalkamera auf den Markt, die im Hochkantformat ein um 300 Grad schwenkbares Objektiv enthält. Im Gegensatz zu den Vorgängerinnen ist das Gerät erstmals mit einem nach innen verschränkten 3fach-Zoom ausgestattet, während man sich vorher auf ein Digitalzoom beschränken musste.

Artikel veröffentlicht am ,

CyberShot F88
CyberShot F88
Das Carl-Zeiss-Vario-Tessar-Objektiv erreicht eine Brennweite zwischen 38 bis 114 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei einer Anfangsblendenöffnung von f3.5 bzw f4.2.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 1,8-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 134.000 Pixeln. Die Fokussierung erfolgt über ein Fünf-Punkt-AF-System. Die Belichtung kann entweder einer Programmautomatik anvertraut werden oder manuell bestimmt werden. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/8 s bis 1/1.000 s und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200 und 400. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise manuell oder anhand von Voreinstellungen für verschiedene Lichtverhältnisse sowie automatisch.

CyberShot F88
CyberShot F88
Sonys CyberShot F88 verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Nach wieviel Sekunden die Kamera aufnahmebereit ist, gab Sony nicht an. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 0,3 - 1,5 m versehen und speichert auf Memory Stick (inkl. Pro, Duo und Pro Duo). Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 16,6 Frames pro Sekunde gemacht werden. Zur Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch eine USB-2.0-Schnittstelle verwendet werden.

Die Stromversorgung der CyberShot F88 wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert. Sonys Angaben zufolge misst die Kamera 98 x 74 x 26 mm und wiegt betriebsbereit 202 Gramm.

Die Kamera soll ab Juli 2004 erhältlich sein und ca. 480,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 88,94€ + Versand
  2. 168,89€ inkl. Versand (Bestpreis!)

:-) 19. Mai 2004

Das dient der Täuschung, damit man nicht sofort sehen kann, dass da geknippst wird. Man...

D-FENS 19. Mai 2004

Genau. Ich habe seit einigen Monaten die Sony DSC-U50, zwar nur 2MP, aber die ist klein...

Roger 19. Mai 2004

Aber dann kann man nichts mehr sehen. Wenn man hier das Objektiv z.B. nach oben schwenkt...

chojin 19. Mai 2004

Manchmal ist weniger eben mehr, und oft auch teurer ;) Aber wozu benötigt man ein...

:-) 19. Mai 2004

Der Preis mag ja OK sein, aber dafür bekommt man etwas zu wenig Kamera :-)


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /