• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: 5-Megapixel-Flunder mit schwenkbarem Zoomobjektiv

Erstmals optisches Zoom in diesem Gehäusetyp

Sony bringt mit der CyberShot F88 eine neue 5-Megapixel-Digitalkamera auf den Markt, die im Hochkantformat ein um 300 Grad schwenkbares Objektiv enthält. Im Gegensatz zu den Vorgängerinnen ist das Gerät erstmals mit einem nach innen verschränkten 3fach-Zoom ausgestattet, während man sich vorher auf ein Digitalzoom beschränken musste.

Artikel veröffentlicht am ,

CyberShot F88
CyberShot F88
Das Carl-Zeiss-Vario-Tessar-Objektiv erreicht eine Brennweite zwischen 38 bis 114 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei einer Anfangsblendenöffnung von f3.5 bzw f4.2.

Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 1,8-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 134.000 Pixeln. Die Fokussierung erfolgt über ein Fünf-Punkt-AF-System. Die Belichtung kann entweder einer Programmautomatik anvertraut werden oder manuell bestimmt werden. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/8 s bis 1/1.000 s und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200 und 400. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise manuell oder anhand von Voreinstellungen für verschiedene Lichtverhältnisse sowie automatisch.

CyberShot F88
CyberShot F88
Sonys CyberShot F88 verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Nach wieviel Sekunden die Kamera aufnahmebereit ist, gab Sony nicht an. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 0,3 - 1,5 m versehen und speichert auf Memory Stick (inkl. Pro, Duo und Pro Duo). Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 16,6 Frames pro Sekunde gemacht werden. Zur Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch eine USB-2.0-Schnittstelle verwendet werden.

Die Stromversorgung der CyberShot F88 wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert. Sonys Angaben zufolge misst die Kamera 98 x 74 x 26 mm und wiegt betriebsbereit 202 Gramm.

Die Kamera soll ab Juli 2004 erhältlich sein und ca. 480,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 3,61€
  3. 4,99€
  4. 0,99€

:-) 19. Mai 2004

Das dient der Täuschung, damit man nicht sofort sehen kann, dass da geknippst wird. Man...

D-FENS 19. Mai 2004

Genau. Ich habe seit einigen Monaten die Sony DSC-U50, zwar nur 2MP, aber die ist klein...

Roger 19. Mai 2004

Aber dann kann man nichts mehr sehen. Wenn man hier das Objektiv z.B. nach oben schwenkt...

chojin 19. Mai 2004

Manchmal ist weniger eben mehr, und oft auch teurer ;) Aber wozu benötigt man ein...

:-) 19. Mai 2004

Der Preis mag ja OK sein, aber dafür bekommt man etwas zu wenig Kamera :-)


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /