Abo
  • Services:

Virtual CD 6 mit AES-Verschlüsselung erschienen

Verbesserte Netzwerkfunktionen in Virtual CD 6 integriert

Der CD-Emulator Virtual CD für die Windows-Plattform ist ab sofort in der Version 6.0 erhältlich und erhielt eine überarbeitete Bedienoberfläche für eine bequemere Steuerung. Als Neuerung wurde eine AES-Verschlüsselung integriert und DVD-Medien können nun mehrere CD-Images sammeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Funktion Smart Virtual CDs ermöglicht in Virtual CD 6 nun, virtuelle CDs auch auf DVD-Rohlingen abzulegen. Damit lassen sich gleich mehrere virtuelle CDs auf einem Medium unterbringen und ohne Aufwand auf Rechnern ohne eine installierte Version von Virtual CD nutzen. Zudem können umfangreiche CD-Sammlungen bis auf Dateiebene katalogisiert und ausgedruckt werden, was sowohl für physikalische als auch virtuelle CDs gilt.

Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

CD-Images lassen sich per AES-Verschlüsselung (256 Bit) vor fremdem Zugriff schützen. Zudem wurde die Funktion "zentraler Netzwerkmodus" erweitert und im Network Management Server integriert, um darüber auch größere virtuelle CD-Netzwerke zu verwalten. Besonders stolz ist der Hersteller auf das Zertifikat "Designed for Windows XP", was belegen soll, wie zuverlässig die Software zu Werke geht.

Virtual CD 6 für die Windows-Plattform soll ab sofort für 44,95 Euro erhältlich sein. Der Preis für eine Fünf-Benutzer-Lizenz liegt bei 84,95 Euro für die private Nutzung bzw. 139,50 Euro bei kommerziellem Einsatz. Eine 30-Tage-Testversion steht über die Virtual-CD-Homepage zum Download bereit.



Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Manfred 24. Mai 2004

die daemon tools koennen nur 4 laufwerke/buchstaben hinzufuegen, bei virtuel cd 5.0...

-=MOMSY=- 18. Mai 2004

sprach der wolf "HURZ"

Hurz 18. Mai 2004

Manchen Leuten reicht auch ein Fahrrad... ich fahre lieber Auto ;-)

LH 18. Mai 2004

Allerdings dürfte dein meisten Usern Daemon Tools reichen. Ich finde das sehr...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /