Abo
  • Services:
Anzeige

Linus Torvalds: Es stimmt, ich war es nicht

Torvalds nur Frontmann für Weihnachtsmann und Zahnfee

In einer Vorabmitteilung zu einer neuen Studie hatte das Alexis de Tocqueville Institut gestern erhebliche Zweifel daran geäußert, dass Linus Torvalds wirklich der Erfinder und Vater von Linux ist. In einer Stellungnahme gegenüber LinuxWorld gab Torvalds dies nun zu. "Ich war nur der Frontmann für die wirklichen Väter von Linux, der Zahnfee und dem Weihnachtsmann", so Torvalds in einer humorvollen Reaktion auf die Vorwürfe von Kenneth Brown.

Aus Gründen, die auf der Hand liegen, hätten die beiden nicht öffentlich zugeben können, sich für Computer zu begeistern und außerhalb der Saison auf eigene Faust eine Serie von Betriebssystemen zu entwickeln. Da der Weihnachtsmann bekanntlich in Finnland zu Hause ist, habe er kurzerhand bei der Universität von Helsinki nach einen "Front-Mann" gesucht. Da er zudem gute Zähne habe, wie die Zahnfee befand, sei er dann ausgewählt worden, so Torvalds in seiner E-Mail.

Anzeige

Seit dieser Zeit habe er ein Leben der Täuschung gelebt, bis nun das Alexis de Tocqueville Institut endlich die Lüge aufgedeckt habe. "Ich kann mich nun wieder meinem eigentlichen Beruf zuwenden: der Erforschung der faszinierenden Paarungstänze gewöhnlicher Molche."

Das unter anderem von Microsoft finanzierte Institut hatte gestern vorab auf eine Studie von Kenneth Brown hingewiesen, die grundlegende Probleme von Open Source aufzeigen soll. Open-Source-Software werde generell von Freiwilligen entwickelt, die ihrerseits auf Material zurückgreifen, an dem Unternehmen oder Dritte Rechte halten, hieß es in der Vorabmitteilung. Die eigentliche Studie soll in einem neuen Buch von Kenneth Brown veröffentlicht werden, erste Auszüge soll es ab dem 20. Mai 2004 auf der Website des Instituts geben.

Derzeit ist die Website des Alexis de Tocqueville Instituts aber nicht erreichbar.


eye home zur Startseite
na-cx 06. Jun 2004

... an dem hier veröffentlichtem Artikel, sind die Reaktionen aus beiden Lagern. Aber ich...

Rektor aus Erfurt 26. Mai 2004

Sag mal, hast du dich nicht in Erfurt erschossen? Aber der echte war auch so ein Windows...

d-fault 23. Mai 2004

Aber Microsoft hätte das Know How um Linux endlich mal einheitlich zu machen und...

Guest 23. Mai 2004

Das sich in diesem Forum immer wieder diese Kinder austoben müssen. *kopfschüttel*

haudenbosskaputt 21. Mai 2004

nix tux, ich benutz windoof. wenn du kein humor hast, dein prob.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. USU AG, Möglingen bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    ronlol | 07:32

  2. Re: Und da werd ich immer gefragt, warum ich so...

    chefin | 07:31

  3. Re: DRM? DLC?

    MrReset | 07:31

  4. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    ph0b0z | 07:30

  5. Re: Interessante Forschung

    tobim80 | 07:27


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel