AMD beschleunigt Opteron

Umstieg auf 90-Nanometer-Prozess im Plan

AMD erweitert einmal mehr seine Opteron-Familie um drei neue Server-Prozessoren. Die neuen Modelle Opteron 850, 250 und 150 laufen mit Taktfrequenzen von 2,4 GHz und sollen so eine höhere Rechenleistung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 64-Bit-Prozessor Opteron 250 für Server und Workstations mit bis zu zwei Prozessoren soll ab sofort für 851,- US-Dollar erhältlich sein. Der Opteron 850 für Systeme mit maximal acht CPUs soll 1.514,- US-Dollar kosten und innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein. Gleiches gilt für den Opteron 150, der aber nur einzeln in einem System eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus kündigte Marty Seyer, Vice President und General Manager von AMDs Prozessor-Sparte, einen weiteren Ausbau der Produktpalette mit 90-Nanometer-Prozessoren an. Von dieser Verkleinerung der Strukturen verspricht sich AMD wie schon angekündigt mehr Leistung, höhere Taktraten und weniger Stromverbrauch. Dabei habe man bereits begonnen, erste AMD64-Chips in einem 90-Nanometer-Prozess zu fertigen und sei auf einem guten Weg, ab dem dritten Quartal entsprechende Chips auszuliefern, so Seyer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jonny 22. Mai 2004

Sorry, das der Reply etwas dauerte, aber ich lese GOLEM nur hin und wieder.. Danke...

:-) 19. Mai 2004

...es ist lieb von dir, dass du dir Gedanken um meinen Wissensstand machst, aber ich...

Jonny 19. Mai 2004

Alles Werbeblah ohne Relevanz... Vermutlich weist du noch nicht mal was das heist...

Fred(erik) 19. Mai 2004

k.T.

bigair 18. Mai 2004

rofl euda herst..... na im ernst: jetzt kopiert amd auch scho die modellbezeichnung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wirtschaft
Warum China gegen Internetkonzerne vorgeht

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Wirtschaft: Warum China gegen Internetkonzerne vorgeht
Artikel
  1. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  2. The Definitive Edition: Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City
    The Definitive Edition
    Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City

    Der Community ist es aufgefallen: Rockstar Games hat in der Neuauflage von GTA Vice City ein rassistisches Symbol auf einem T-Shirt ersetzt.

  3. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /