Abo
  • Services:
Anzeige

AMD beschleunigt Opteron

Umstieg auf 90-Nanometer-Prozess im Plan

AMD erweitert einmal mehr seine Opteron-Familie um drei neue Server-Prozessoren. Die neuen Modelle Opteron 850, 250 und 150 laufen mit Taktfrequenzen von 2,4 GHz und sollen so eine höhere Rechenleistung bieten.

Der 64-Bit-Prozessor Opteron 250 für Server und Workstations mit bis zu zwei Prozessoren soll ab sofort für 851,- US-Dollar erhältlich sein. Der Opteron 850 für Systeme mit maximal acht CPUs soll 1.514,- US-Dollar kosten und innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein. Gleiches gilt für den Opteron 150, der aber nur einzeln in einem System eingesetzt werden kann.

Anzeige

Darüber hinaus kündigte Marty Seyer, Vice President und General Manager von AMDs Prozessor-Sparte, einen weiteren Ausbau der Produktpalette mit 90-Nanometer-Prozessoren an. Von dieser Verkleinerung der Strukturen verspricht sich AMD wie schon angekündigt mehr Leistung, höhere Taktraten und weniger Stromverbrauch. Dabei habe man bereits begonnen, erste AMD64-Chips in einem 90-Nanometer-Prozess zu fertigen und sei auf einem guten Weg, ab dem dritten Quartal entsprechende Chips auszuliefern, so Seyer.


eye home zur Startseite
Jonny 22. Mai 2004

Sorry, das der Reply etwas dauerte, aber ich lese GOLEM nur hin und wieder.. Danke...

:-) 19. Mai 2004

...es ist lieb von dir, dass du dir Gedanken um meinen Wissensstand machst, aber ich...

Jonny 19. Mai 2004

Alles Werbeblah ohne Relevanz... Vermutlich weist du noch nicht mal was das heist...

Fred(erik) 19. Mai 2004

k.T.

bigair 18. Mai 2004

rofl euda herst..... na im ernst: jetzt kopiert amd auch scho die modellbezeichnung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Kameralinse auch abgeklebt?

    MarioWario | 19:44

  2. Re: 16-18km am Tag

    davidcl0nel | 19:39

  3. Re: 13kg Gehäuse?

    HerrMannelig | 19:36

  4. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    Frogol | 19:30

  5. Re: Das doofe dabei ist...

    stiGGG | 19:14


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel