Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia: PCI-Express-Grafikmodule für Notebooks kommen

Gemeinsam mit Notebook-Herstellern soll MXM-Steckplatz etabliert werden

Nvidia entwickelte gemeinsam mit zehn Notebook-Herstellern eine einheitliche Grafik-Schnittstelle für PCI-Express-basierte Notebooks: Die Mobile PCI Express Module Specification, kurz MXM, soll einheitliche, austauschbare Grafikkarten-Module ermöglichen.

Indem ein Grafikkarten-Moduldesign für die unterschiedlichsten Notebooks und Grafikhardware beliebiger Herkunft verwendet werden kann, soll MXM die System-Integratoren in die Lage versetzen, ihre Systeme je nach Bedarf anzupassen. Für Endkunden interessant: MXM ermöglicht darüber hinaus auch das Upgraden der Notebook-Grafik, sofern der Hersteller diese optionale Möglichkeit erlaubt.

Anzeige

Die MXM-Spezifikation soll eine schnelle Marktreife von PCI-Express-basierten Notebooks, verschiedene Notebook-Konfigurationen basierend auf einem einzigen Motherboard-Design und die Möglichkeit zur Auswahl zwischen unterschiedlicher Grafikhardware ermöglichen. Nvidia bezeichnet MXM als eine offene Design-Spezifizierung, welche der gesamten Notebook-Industrie zur Verfügung stehe.

Die von Nvidia vorangetriebene MXM-Initiative wird durch die Notebook-Design-Entwickler Quanta, Wistron, FIC, Uniwill, Clevo, AOpen, Tatung, Arima, ASUS und Mitac unterstützt, die beabsichtigen, PCI-Express-Notebooks mit MXM anzubieten. Außerdem wollen eine Reihe von Notebook-OEMs MXM ebenfalls in ihren Produkten verwenden, die allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt werden, so Nvidia. Außerdem hat Nvidia eigenen Angaben zufolge mit Komponenten-Anbietern wie Speedtech, ACES, Foxconn und Tyco Serie kooperiert, um ODMs und OEMs beim Übergang auf mobile PCI-Express-Lösungen zu unterstützen.

"Je mehr Menschen das Notebook als primären PC verwenden, desto mehr wird die Möglichkeit das System aufzurüsten eine wichtige Funktion und wird zur Differenzierung bei den Notebook-Herstellern beitragen. Wenn Kunden über eine Aufrüstung nachdenken, wird Grafik automatisch eine wichtige Rolle spielen", betonte Bernie Tsai, CEO von AOpen in einer Pressemitteilung von Nvidia. Dabei sei MXM nicht nur eine Lösung für Notebooks, sondern auch für alle Einheiten mit kleinen Form-Faktoren.

Nvidia selbst will MXM mit seinem kommenden "GeForce Go6"-Notebook-Grafikchip unterstützen: "Nvidia ist erfreut darüber unter den industrieführenden Unternehmen zu sein, welche die MXM Spezifikationen und den Übergang zu PCI Express im Notebook-Markt vorantreiben", so Rob Csongor, General Manager des Mobile Business bei Nvidia. "Wir freuen uns darauf, unsere neue mobile GeForce6 Architektur für die kommende Welle an PCI Express Notebooks auszuliefern."

Bisher gab es bei Notebook-Grafikkarten nur wenig Entwicklung. Das geringe Angebot an Notebooks mit austauschbaren Grafikmodulen ist an einer Hand abzuzählen. In Deutschland bietet etwa nur Alienware entsprechende Geräte mit einem proprietären Steckplatz an. Näheres zum Thema Grafikkarten fürs Notebook findet sich in unserem Spezial "Grafikkartentausch - Längeres Leben fürs Notebook?" vom November 2003.


eye home zur Startseite
MK 22. Mai 2004

Genau! Da ist mir noch was eingefallen... bloß keine stärkeren Akkus in das Handset...

S_alf 19. Mai 2004

Jeder hat diese Scheiß Gigasets ;). Hmm haben das nur, weil wir damals für 50% ermäßigung...

MK 19. Mai 2004

Seitdem Fujitsu mitmischt sind die Notebooks - außer die Amilo Reihe - eigentlich nicht...

S_alf 18. Mai 2004

Ich wohne in einem Gebit, in dem ab dem 8.11 DVB-T zu Verfügung steht. Hab in der letzten...

MK 18. Mai 2004

Falls Du die Amilo Serie von FSC meinst, würde ich die Finger davon lassen... die Dinger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 19,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. AMDs Embedded-Pläne Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit
  2. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  3. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  1. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 00:22

  2. Nokia 8

    countzero | 00:21

  3. Re: Topmodell ohne Klinkenbuchse SoC vom letzen...

    NIKB | 00:09

  4. Re: Kameras werden also immer besser?

    nuffy | 00:00

  5. Re: Preis

    JackIsBlack | 25.02. 23:56


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel