• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Erste Blu-ray-Optik liest und schreibt DVD und CD

Optischer Schreib-Lese-Kopf versteht sich auf drei Wellenlängen

Mit einem neu entwickelten, optischen Schreib-Lese-Kopf will Sony künftigen Blu-ray-Laufwerken auch das Lesen und Schreiben von DVD- und CD-Medien ermöglichen. Bisher wurde für CD- und DVD-Kompatibilität ein zusätzlicher Kopf benötigt - der zudem nur lesen, aber nicht schreiben konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch handelt es sich nur um einen Prototypen (8,2 x 5 x 3,2 cm), dieser soll aber schon deutlich weniger Platz benötigen als die bisherige Kombination aus Blu-ray-Kopf (8 x 5,5 x 2,5 cm) und CD/DVD-Lese-Lesekopf (4,5 x 2 x 2,9 cm). Statt insgesamt 26 Bauteilen würden zudem nur 20 Bauteile für den Kombi-Kopf benötigt, in dem eine Blau-Violett-Laser-Diode, ein neu entwickeltes Linsen-System mit asphärischer Glas- und Hologramm-Linse für das Objektiv und zwei Laser-Steuerungen stecken.

Aufbau der 3-Wellenlängen-Optik von Sony
Aufbau der 3-Wellenlängen-Optik von Sony
Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart

Die Lese- und Schreib-Kompatibilität zu den weit verbreitenen CD- und DVD-Formaten sieht Sony als wichtige Voraussetzung, um den BD-Laufwerken und somit dem zur HD-DVD konkurrierenden Format zum Erfolg verhelfen zu können. Der Markt für die Blu-ray Disc (BD) werde in den nächsten Jahren wachsen, gekoppelt an die Verbreitung von hochauflösenden Video-Inhalten.

Die 3-Wellenlängen-Optik für Blu-ray Disc (BD, 405 nm Wellenlänge), DVD (660 nm) und CD (785 nm) will Sony bis 2006 marktreif haben und weiter verfeinern, um noch weniger Bauteile einsetzen zu können und die Technik robuster zu machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

    •  /