Kaspersky Anti-Virus 5.0 mit beschleunigtem Virenscan

Virenscanner erhielt neue Bedienoberfläche

Mit der Version 5.0 erhält Kaspersky Anti-Virus eine überarbeitete Bedienoberfläche, womit die Steuerung der Software erheblich vereinfacht werden soll. Der Hersteller verspricht, den Virenscan erheblich beschleunigt zu haben, so dass weniger Ressourcen des Systems dafür benötigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Kaspersky Anti-Virus 5.0 erhielt eine überarbeitete Scan-Engine, die bis zu drei Mal schneller zu Werke geht als die Vorgängerversion. Zudem belegt die Software nun nur noch halb so viel Arbeitsspeicher wie die Vorversion. Damit soll der Virenscanner ressourcenschonender zu Werke gehen und das System weniger stark belasten.

Stellenmarkt
  1. Trainee (w/m/d) - IT Consulting (Datacenter)
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Business Intelligence Engineer (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried
Detailsuche

Die Software überprüft ein- und ausgehende E-Mails auf Würmer und Viren, sofern das SMTP- oder POP3-Protokoll verwendet wird. In komprimierten Dateien kann die Software ebenfalls nach Bösewichtern suchen, wobei die Formate arj, cab, rar und zip unterstützt werden. Die Software bietet drei vorgegebene Sicherheitsstufen, um die Software so den eigenen Bedürfnissen leicht anzupassen.

Kaspersky Anti-Virus 5.0 für die Windows-Plattform soll im Juni 2004 zum Preis von 39,90 Euro in den Handel kommen. Über die Hersteller-Homepage kann die Software bereits bestellt werden. Upgrades von der Vorversion erhalten registrierte Anwender kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


deVinci 12. Jul 2004

Kaspersky Anti Virus 5.0 Personal Gruß deVinci

-=[F8]=- 09. Jul 2004

Hallo zusammen! Ich bin auch recht beeindruckt von diesem Programm, allerdings habe ich...

MrSpuk 05. Jul 2004

Und "richtige" Männer die Norton benutzen? SCNR MrSpuk

MrSpuk 05. Jul 2004

Und "richtige" Männer die Norton benutzen? SCNR MrSpuk

n3ro 14. Jun 2004

ich wollte mal fragen ob der 5.0 wirklich was drauf hat? Und obs da auch eine Server...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /