Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Hitman 3 - Auftragsmord auf PC und Konsole

Neuer Teil der Serie von IO Interactive

Trotz des moralisch recht fragwürdigen Szenarios war Hitman 2 2002 ein absoluter Spiele-Hit - die Kombination aus Shooter- und Schleich-Elementen überzeugte ebenso wie die düstere Atmosphäre. Offensichtlich war auch das dänische Entwicklerteam IO Interactive vom letzten Hitman-Spiel so begeistert, dass man sich erst gar nicht groß mit der Frage nach weiteren Verbesserungsmöglichkeiten beschäftigte - und unter dem Namen Hitman Contracts jetzt prinzipiell das gleiche Spiel mit neuen Missionen noch mal veröffentlicht.

Zu Beginn von Hitman Contracts sieht die Zukunft von Profikiller 47 alles andere als rosig aus - schwerverletzt liegt er darnieder und sieht im wahrsten Sinne des Wortes sein bisheriges Leben vor seinen Augen noch mal dahinziehen. Während andere Menschen sich in so einer Situation wohl die erste Liebe oder den Traumurlaub vor Augen führen, hat ein Profikiller aber natürlich einen etwas anderen Erfahrungsschatz, auf den er zurückblicken kann. So kommt es, dass er sich nach und nach an inhaltlich nicht zusammenhängende Aufträge seines Killerlebens zurückerinnert - und als Spieler darf man all diese Missionen dann eine nach der anderen durchleben.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Dieses Erinnerungsszenario scheinen die Entwickler ganz bewusst gewählt zu haben - um eine Ausrede dafür zu haben, alte Missionen zu recyclen. Denn nur etwas mehr als die Hälfte der Aufträge ist wirklich neu, die anderen sind zum Teil schon aus den ersten Hitman-Aufträgen bekannt. Zwar wurden die Lösungswege verändert, die Level optisch deutlich aufpoliert und das ganze Szenario leicht modifiziert. Nichtsdestotrotz ist dieses Wiederaufkochen bekannter Szenarien ein wenig unbefriedigend - wer die Hitman-Reihe von Beginn an gespielt hat, wird sich hier doch etwas betrogen vorkommen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Prinzipiell hat man aber zumindest darauf geachtet, dass der Hitman in allen recht umfangreichen Missionen sehr unterschiedliche Orte besuchen muss - der Treffpunkt einer Biker-Gang ist ebenso dabei wie eine ehrwürdige Villa, eine Szene-Disco oder ein Militärstützpunkt.

Spieletest: Hitman 3 - Auftragsmord auf PC und Konsole 

eye home zur Startseite
karlsson 13. Sep 2005

auch wenn der dritte Teil nich wirklich viel neues bringt (wenn man teil 1+2 schon...

super hit man 20. Aug 2004

achmn ich finds doch geil ihr net

Irrwicht 19. Jul 2004

Ich finde, das Aufwärmen der alten Story ist ganz akzeptabel. Ich persönlich habe das...

Captain Code 20. Mai 2004

Das man auf der PS2 nur eine bestimmte Anzahl an Speicherpunkten frei hat (Speicherstick...

SnowMan 18. Mai 2004

Hallo?? hab ich was verpasst? ok Splinter Cell kenne ich (noch) nicht. Aber bei Hitman 2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Amprion GmbH, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  2. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  3. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  4. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  5. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel