• IT-Karriere:
  • Services:

Cisco-Quellcode gestohlen

Angeblich 800 MByte Quelltexte von IOS 12.3 und 12.3t im Internet

Rund 800 MByte Quelltexte von Ciscos Betriebssystem in der aktuellen IOS-Version 12.3 und der Entwicklerversion 12.3t wurden nach Angaben der russischen Webseite SecurityLab gestohlen. Gegenüber der US-Website CNet hat Cisco den Diebstahl mittlerweile bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob es dabei zu einem Einbruch in Ciscos Netzwerk kam, wie SecurityLab berichtet, konnte Cisco gegenüber CNet aber noch nicht sagen. In diesem Fall wäre die Situation für Cisco besonders unangenehm, bietet das Unternehmen doch Lösungen zur Sicherung von Netzwerken an.

Noch ist auch unklar, welche Folgen der Diebstahl des Quellcodes hat. Da Ciscos Betriebssysstem, aber auch die Mehrzahl der Infrastruktur-Router im Internet zum Einsatz kommen, darf man die Situation durchaus als kritisch betrachten, waren die Quelltexte doch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 21,99€
  2. (-29%) 19,99€
  3. 4,99€
  4. 10,48€

:-) 18. Mai 2004

Hier einige für Nicht-Windows New virus definitions (sorted by Virus Name): Virus...

Doctor 17. Mai 2004

nimm mal ordentlich anti-depressiva, wirkst ein bisschen konfus und PARANOID!

Blah 17. Mai 2004

Die können wohl auch einen Releasetermin nicht einhalten ???

Franklin 17. Mai 2004

Oh, interessant. Danke für den Hinweis :-)

der minister 17. Mai 2004

nunja... http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
    •  /