Neuer Shooter der Macher von Tron und Aliens vs. Predator

F.E.A.R. für 2005 angekündigt

Im Rahmen der kürzlich zu Ende gegangenen Entertainment-Messe E3 haben auch die Entwickler von Monolith Productions einen neuen Spiele-Titel angekündigt. Mit F.E.A.R. (First Encounter Assault and Recon) bleibt das Team dabei seinem liebsten Genre treu und entwickelt erneut einen First-Person-Shooter.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel hat man zu F.E.A.R. bisher nicht verraten, die ersten Details zur Story klingen allerdings recht genretypisch: Eine paramilitärische Einheit hat eine wichtige Luftfahrt-Forschungsstation gestürmt, ohne dass jemand wüsste, was die Absicht der Eindringlinge ist. Die Regierung schickt eine Spezialeinheit, verliert durch eine Reihe unglücklicher Zufälle aber den Kontakt zu dem Team - und die Soldaten der Truppe sind fortan auf sich alleine gestellt. Der Spieler steuert den Anführer der Spezialistengruppe und darf fortan versuchen, das Chaos wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

F.E.A.R.
F.E.A.R.
Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer (m/w/d) Software und Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
  2. Business Line Director (m/f/d) Industrial IoT
    via eTec Consult GmbH, Raum Malmö/Göteborg (Schweden)
Detailsuche

Monolith will vor allem mit einer sehr dichten Atmosphäre und vielen packenden Story-Wendungen bei Spielern und Kritikern punkten. In der Vergangenheit hat man diese Fähigkeiten durchaus schon unter Beweis gestellt - schließlich war das Team unter anderem für Aliens vs. Predator 2, die No-One-Lives-Forever-Serie und Tron 2.0 verantwortlich.

F.E.A.R. soll 2005 für PC veröffentlicht werden. An Bildmaterial liegt bisher nur der eine hier gezeigte Screenshot vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blindside 18. Mai 2004

Das Spiel gibts immer noch - war damals "Logical!" auf m Amiga - gibts als Linux-Game mit...

Captain CODE 17. Mai 2004

Ach aj, Monolith ... Erinnert sich noch einer an Blood 1/2 ...

Hotohori 17. Mai 2004

Das Problem bei Konsolen ist eben, das dort Hauptsächlich nur Action Games sich gut...

hehe 17. Mai 2004

yannik macht sich sehr beliebt, geh doch lieber computerbild lesen :P

Yannik 17. Mai 2004

Mir geht es nicht um die Knallerei als solches, soll doch jeder das Spiel zocken, das er...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  2. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  3. Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
    Pixel 6 und Android 12
    Googles halbgare Android-Update-Schummelei

    Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /