Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Dead Man's Hand - Dumpfe Westernknallerei

Der Sound des Spiels besteht aus nicht viel mehr als Schussgeräuschen und einigen Westernklängen und nicht synchronisierten aber untertitelten Hintergrunderzählungen, mit denen die einzelnen Level eingeleitet werden und in eine wenngleich unbedeutende Story gebettet werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Grafik des Spiels ist ziemlich verwaschen und die Texturen recht grob. Letztlich besteht die Szenerie aus mehr oder minder bräunlichen Landschaften, die Gegner sind jedoch gut zu erkennen, so dass man wenigstens keine Zielschwierigkeiten hat. Die Physikengine hingegen ist ganz nett gemacht - große Steineblöcke fallen krachend auf die Gegner herunter, Häuser fallen teilweise in sich zusammen und durch Dynamit und Molotow-Cocktails verursachte Explosionen und Brände lassen die ganze Umgebung erzittern und brennen.

Anzeige

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Spielschwierigkeit kann man vor jedem Level in drei Stufen einstellen - allerdings ist das Spiel in keinem der drei Level wirklich anspruchsvoll, sondern bietet auch auf Grund der stark gescripteten Gegner keine wirklichen Herausforderungen. Im Multiplayer-Modus kann man sich wenigstens untereinander messen.

Fazit:
"Dead Man's Hand" ist ein wirklich verzichtbares Spiel geworden - zu anspruchslos und ohne bemerkenswerten Spielwitz wird hier krampfhaft versucht, das Western- mit dem Shooter-Genre zu vermengen.

 Spieletest: Dead Man's Hand - Dumpfe Westernknallerei

eye home zur Startseite
muffenschrauben... 14. Mai 2004

Man sieht ja den Screenshots schon an das dieses Spiel für die Mülltonne ist. Aber...

Giana Sister 14. Mai 2004

Altes C64 Spiel...wo man erst diskutieren musste oder schnell ziehen... Ha...oder man hat...

Otto d.O. 14. Mai 2004

... die Musik. Das Spiel selbst sah schon eher alt aus, als es rauskam (Duke-Nukem-artige...

Erkan Üzgül 14. Mai 2004

Ich hab zu Hause noch irgendwo Maddoc McCree (oder so ähnlich) rumfahren, vielleicht...

Yannik 14. Mai 2004

...und wieder ein billiger Shooter in der endlos langen Reihe von dämlichen schleich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. UGW Communication GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:12

  2. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  3. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel