Abo
  • Services:
Anzeige

Starcraft Ghost: Neue E3-Screenshots

Neuer Blizzard-Titel erstmals spielbar

Auf der E3 in Los Angeles hat Blizzard diesmal nicht mehr nur Videos des kommenden Action-Taktikspiels Starcraft Ghost vorgeführt, sondern erstmals auch eine spielbare Version des Titels am eigenen Stand präsentiert. Gleichzeitig gab man zahlreiche neue Screenshots zur Veröffentlichung frei.

Screenshot #1
Screenshot #1
Starcraft Ghost wird exklusiv für die Konsolen GameCube, PlayStation 2 und Xbox entwickelt - eine PC-Konvertierung ist nicht geplant. Das Spiel wird somit auch nur ansatzweise mit den bisherigen Starcraft-Spielen am PC verwandt sein, denn anstelle von Strategie und Taktik steht hier die Action klar im Vordergrund.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Spieler schlüpft im Spiel in die Rolle der Agentin Nova, die speziell in den Künsten der Spionage und des taktischen Kampfes geschult ist und auch auf übersinnliche Kräfte zurückgreifen kann. Gemeinsam mit einer Gruppe Verbündeter und einem komplexen System verschiedener Waffen kämpft sie sich nun durch eine Reihe storybasierter Missionen. Neben zahlreichen Effekten will man bei Blizzard vor allem durch bestimmte übersinnliche Kräfte der Charaktere dafür sorgen, dass sich Starcraft Ghost nicht wie ein beliebiges anderes Action-Adventure spielt.

Screenshot #3
Screenshot #3
"Wir haben die Rückkehr zu unseren Konsolen-Wurzeln und in das Starcraft-Universum wirklich genossen", erklärt Mike Morhaime, derzeitiger Präsident von Blizzard. "Wir sind sehr stolz auf das, was wir bisher mit diesem Spiel erreicht haben, und wir freuen uns über das Feedback, das wir auf der E3 bekommen."

Einen genauen Veröffentlichungstermin für das Spiel gibt es bisher nicht, derzeit geht man aber von einem Release Ende 2004 aus.


eye home zur Startseite
der thoaster 08. Jul 2004

... das ist noch ein richtig schönes spiel gewesen ... ich finde es besser als z.b. das...

andre 17. Mai 2004

Hör sofort auf damit. Ich fang schon an zu sabbern. Na ja, Starcraft war schon wirklich...

naund 17. Mai 2004

jammer nicht rum. eine cube kostet gebraucht nicht mehr als 60 euro, dazu ghost dann...

Crash 16. Mai 2004

Na ja denke nen 3D Shooter bekommen die locker geschaukelt, dafür sind die schon viel zu...

DaBastard 16. Mai 2004

Das ist keine unkonstruktive Kritik, sondern viel mehr die Tatsache, dass sie eben aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  2. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  3. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55

  4. Re: Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 20:50

  5. Re: Starker Tobak

    AgentBignose | 20:49


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel