Abo
  • Services:
Anzeige

Sony: Digitalvideorekorder mit 1 TeraByte und 7 Tunern

Prototyp soll im Juni 2004 in Japan gezeigt werden

Sony hat den Prototypen eines Digitalvideorekorders mit einer Speicherkapazität von einem TeraByte und gleich sieben digitalen TV-Tunern angekündigt. Das Gerät soll damit bis zu eine Woche Programm von sieben Fernsehsendern gleichzeitig aufzeichnen können.

Type X
Type X
Das Gerät soll zunächst einmal nur auf einer japanischen Unterhaltungselektronikmesse im Juni 2004 gezeigt werden, nach einer Meldung von Sony aber noch 2004 zumindest auf dem Heimatmarkt in Japan erscheinen. Erreicht wird die Speicherkapazität durch mehrere fest eingebaute Festplatten.

Anzeige

Das Gerät zeichnet nach der japanischen Variante von DVB-T digital auf, soll darüber hinaus HDTV-fähig sein und wird auch einen EPG-gespeisten Programmiermodus besitzen, mit dem festlegt werden kann, welche Sendungen aufzuzeichnen sind. Ein derart massiv aufgebauter Rekorder erlaubt es auch, das Programm mehrerer Fernsehsender einfach so parallel mitzuschneiden, ohne sich auf bestimmte Sendungen festzulegen und erst nach der Aufnahme zu entscheiden, was man sich davon ansehen möchte und was einer unbesehenen Löschung würdig ist.

Einen Preis für das bisher nur als "Type X" bezeichnete Gerät nannte Sony noch nicht.


eye home zur Startseite
nagrabe 15. Mai 2004

... natürlich hat's nicht den Overkill von 1 TB und 7 Receivern. Aber, ehrlich gesagt...

Technikfreak 15. Mai 2004

Bitte lesen, es ist ein Digitalvideorekorder und hat mit einem SAT-Empfänger überhaupt...

ispodvala 14. Mai 2004

Na wenn das ein Sat-receiver sein soll, dann müsstet ihr zu dem Einkaufspreis noch einige...

Cabrio 14. Mai 2004

Da muss ich Dir 500% Recht geben, und wäre happy, wenn Du was dagegen tun möchtest (und...

Technikfreak 14. Mai 2004

Das stimmt, trifft aber auch für die Satelliten-Stationen zu, deren akutellsten Sender...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. State Street Bank International GmbH, München
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Leider verpennt

    bombinho | 16:15

  2. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    azeu | 16:03

  3. Re: wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    azeu | 15:57

  4. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    robinx999 | 15:44

  5. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    robinx999 | 15:42


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel