• IT-Karriere:
  • Services:

Nur 550 Gramm: Sonys handgroßer Mini-PC für unterwegs

Einer der kleinsten und leichtesten Windows-XP-Rechner in Japan vorgestellt

Sony Japan hat mit seiner neuen Vaio U-Serie den nach eigenen Angaben bisher kleinsten, leichtesten und auch lieferbaren Windows-XP-Rechner vorgestellt. Das ohne Docking-Station und Tastatur etwa handgroße Gerät sieht aus wie ein stark geschrumpfter Tablet-PC und wiegt nur 550 Gramm; kleiner und leichter sind nur die noch nicht erhältlichen Konkurrenten OQO UPC (mit Touchscreen) und Vulcan FlipStart (mit Tastatur).

Artikel veröffentlicht am ,

Vaio U-Serie
Vaio U-Serie
Die Geräte der Vaio U-Serie sind nur 16,7 cm breit, 10,8 cm hoch und 2,64 cm dick. Größe und Gewicht der per Steuertasten, Stift und USB-Tastatur bedienbaren U-Serie sollen ein bequemes Umhertragen ermöglichen, ohne auf Dauer zur Belastung für die Arme zu werden. Das berührungsempfindliche, hintergrundbeleuchtete LCD bietet eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten und zeichnet sich laut Sony durch einen breiten, aber nicht bezifferten Betrachtungswinkel und eine gute Sichtbarkeit auch bei Sonnenlicht aus.

Inhalt:
  1. Nur 550 Gramm: Sonys handgroßer Mini-PC für unterwegs
  2. Nur 550 Gramm: Sonys handgroßer Mini-PC für unterwegs

Per Knopfdruck lässt sich die Auflösung ändern, auch höhere Auflösungen sind möglich, allerdings nur als erweiterter Desktop. Außerdem kann das Gerät hochkant genutzt werden, wobei Display und Tastenbelegung ebenfalls gedreht werden. Ein Plug-In für den Internet-Explorer soll dank der geringen Display-Größe schlecht erkennbare Inhalte vergrößern.

Vaio U-Serie
Vaio U-Serie
Sony hat gleich zwei Modelle der U-Serie vorgestellt: Das VGN-U50 mit 900-MHz-Ulta-Low-Voltage-Celeron-M, 256 MByte DDR-SDRAM (max. 512 MByte durch zweiten einsteckbaren Speicherriegel) und Windows XP Home sowie das leistungsfähigere VGN-U70P mit 1-GHz-Ulta-Low-Voltage-Pentium-M, 512 MByte DDR-SDRAM und Windows XP Professional. Als Chipsatz kommt jeweils Intels 855GM zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nur 550 Gramm: Sonys handgroßer Mini-PC für unterwegs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,90€
  2. 69,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...

PDA-Freek 10. Jul 2004

5" - genau meine Größe als Brillenträger ;-)

Idefix 20. Mai 2004

da ist so ein kleines kabelchen dabei, mit VGA und LAN anschluß dran. muß man die...

Tomatenfresser 19. Mai 2004

Danke, für 2d-Spiele (Age of empirers+Stronghold+Diablo2+...)wird das wohl ausreichen...

chojin 19. Mai 2004

Letzteres. Der verwendete Chipsatz Intel 855GM hat "Intel® Extreme Graphics 2...

Tomatenfresser 19. Mai 2004

Hallo, wollte fragen was über die grafikarte bekannt ist? Wieviel RAM die wohl haben wird...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /