• IT-Karriere:
  • Services:

Reg TP informiert über Maßnahmen gegen Dialer-Missbrauch

Geschädigte sollen erkennen können, ob für sie eine Zahlungspflicht besteht

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) hat jetzt auf ihrer Internetseite eine Tabelle mit den von ihr eingeleiteten Maßnahmen bei Verstößen gegen das Mehrwertdienstegesetz (MWDG) veröffentlicht. Geschädigte sollen so einfach ablesen können, ob in ihrem Fall eine Zahlungspflicht besteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tabelle umfasst nicht nur Verstöße durch Dialer, sondern auch die rechtswidrige Nutzung von 0190er/0900er-Rufnummern für Angebote z.B. über Telefon oder Fax.

Stellenmarkt
  1. St. Augustinus Gruppe, Neuss
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die meisten Verfehlungen seien beim Angebot von nicht registrierten oder nicht gesetzeskonformen Dialern oder aber bei kostenpflichtigen Dialern, die falsche Rufnummerngassen nutzen, festzustellen, so Matthias Kurth, Präsident der Reg TP. Bei der Telefonie liegen die meisten Verstöße bei der Überschreitung der Preisobergrenze und fehlender Preisansage.

Die Reg TP hat die Befugnis, Anordnungen und andere geeignete Maßnahmen zu treffen, um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und der von ihr erteilten Bedingungen über die Zuteilung von Rufnummern sicherzustellen. Bei gesicherter Kenntnis einer rechtswidrigen Nutzung von 0190er/0900er-Rufnummern kann die Reg TP im Einzelfall die Abschaltung der Rufnummer anordnen, die Rufnummer entziehen sowie die Rechnungslegung oder das Inkasso untersagen. Es können auch verschiedene Sanktionen gleichzeitig verhängt werden.

Die Tabelle mit den Maßnahmen der Reg TP ist im Internet unter www.regtp.de unter dem Punkt "Missbrauch Mehrwertdienste/Dialer/Suchmaschinen" mit dem Titel "Maßnahmen gegen Rufnummernmissbrauch" zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

jimjom 13. Mai 2004

Hi ! Ganz einfach weil die Telekom da auch mit kräftig abkassiert. Und die lassen sich...

braeutigam 13. Mai 2004

Hi, ich verstehe nicht, warum man diese Zahlungsart nicht einfach abschafft. Wenn jemand...


Folgen Sie uns
       


    •  /