Abo
  • Services:
Anzeige

Google verkauft bald auch Banner-Werbung

Bestehendes Werbe-Angebot wird erweitert

Nachdem Google mit dem Verkauf von Text-Links bereits seit längerem sehr große Erfolge erzielt, will der Suchmaschinen-Gigant in Kürze überraschend auch Banner-Werbung verkaufen - erstmals also Bilder in die Anzeigen integrieren. Mit dem neuen Angebot haben Werbetreibende die Möglichkeit, ihre Bilder auf Seiten zu platzieren, die am Adsense-Programm von Google teilnehmen.

Die Einbindung der Werbe-Banner soll dabei prinzipiell auf demselben Weg erfolgen, wie derzeit Text-Links von Google auf diversen Webseiten platziert werden: Google liest die Adsense-Partner-Sites dynamisch aus und platziert anhand dieses Ergebnisses dann thematisch passende Werbung.

Anzeige

Wer die Google-Anzeigen in seine Website integriert hat, muss nun allerdings nicht ganz plötzlich mit neuen Bannern und Bildern rechnen - hat man sich nicht explizit mit dem neuen Angebot einverstanden erklärt, erhält man auch weiterhin nur die bekannten Text-Links. Ansonsten bietet Google den Werbetreibenden aber sämtliche Formen der klassischen Banner-Werbung an - neben Standard-Bannern etwa auch Rectangles oder Skyscraper.

Der Schritt von Google kommt insofern überraschend, als dass der Konzern sich bisher eben gerade durch die strikte Fokussierung auf Text einen Namen gemacht hat - und viele den Erfolg des Google-Adsense-Programms auch gerade mit dem Fehlen von Bildern begründet haben. Auf den eigenen Seiten will Google in naher Zukunft die neue Banner-Werbung allerdings nicht einblenden - wer die Suchmaschine benutzt, wird neben den Suchergebnissen also auch zukünftig in der bezahlten Anzeigenspalte nur Text-Links zu sehen bekommen.


eye home zur Startseite
Katsenkalamitaet 04. Jan 2005

Und inzwischen wissen wir auch, daß da Trojaner geschaltet werden.

jaaaaa 14. Mai 2004

Also bei mir gings erst mit pagead2.googlesyndication.com

tredFIX 13. Mai 2004

also ich bin mit www.zoozle.net bis jetzt immer ganz gut gefahren

dername 13. Mai 2004

Ähm, ist das mit den Bannern nicht auf den Seiten die Googles Werbung anzeigen gedacht...

deepfreak 13. Mai 2004

Also Ich erziehle mit Copernic Agent Basic sehr gute Ergebnisse und hab gleich mehrere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  2. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 999,00€
  2. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)
  3. 66,81€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  2. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  3. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  4. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  5. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  6. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  7. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  8. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  9. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  10. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    a user | 18:10

  2. Re: Es wird Zeit für WC4

    p4m | 18:10

  3. Re: Solide - Naja

    Thomas Müller | 18:09

  4. Re: Kein Blödsinn

    tingelchen | 18:06

  5. Re: Was hier oft verwechselt wird!

    WallyPet | 18:03


  1. 18:09

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:37

  5. 17:02

  6. 16:25

  7. 16:15

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel