Abo
  • Services:
Anzeige

Pinnacle mit vier externen USB-2.0-Videolösungen

Für digitale und analoge Videos

Pinnacle hat die erstmals zur CeBIT 2004 angekündigte USB-2.0-Produktlinie nun auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um vier externe Video-Hardware-Lösungen für PCs und Notebooks, die man je nach Gerät für analoges oder digitales Videomaterial nutzen kann oder den Rechner zum Fernseher bzw. Videorekorder umfunktionieren kann.

Die neuen Peripherie-Geräte Pinnacle MovieBox Deluxe, PCTV USB2, Dazzle DVC90 und Dazzle DVC 120 kann der PC-Besitzer per USB 2.0 anschließen. Die Pinnacle PCTV USB2 ist eine externe analoge TV-Karte für Notebooks und PCs, die keinen extra Stromanschluss benötigt, sondern über das Datenkabel mit Strom versorgt wird. Die mitgelieferte Software erlaubt den Betrieb des PCs als digitaler Videorekorder inklusive Time-Shifting. PCTV USB2 wird zu einem Preis von 99,- Euro angeboten.

Anzeige

Das Produkt MovieBox Deluxe dient zum Anschließen eines beliebigen Analog- oder DV-Camcorders an einen PC. Es ist mit analogen Video-Ein- und Ausgängen sowie DV-Ein- und Ausgängen ausgestattet. Die Vollversion der Videobearbeitungssoftware Studio 9 ist im Lieferumfang enthalten. Dank einer speziellen Technologie ist es mit MovieBox Deluxe möglich, einen DV-Camcorder an eine USB2-Schnittstelle anzuschließen und das DV-Material über USB einzuspielen sowie den DV-Camcorder mittels der Studio-9-Software zu steuern. Der Verkaufspreis von MovieBox Deluxe liegt bei 299,- Euro.

Dazzle Digital Video Creator 90 ist ein handtellergroßes "Video-Importkabel", mit dessen Hilfe der Anwender einen analogen Camcorder an seinen PC anschließen kann, um Videos auf dem Computer zu bearbeiten. DVC 90 soll Videos im vollen Bildschirmformat an Rechnern ab 1,6 GHz und mit USB-2.0-Schnittstelle digitalisieren können. DVC 90 verfügt über Cinch- und S-Video-Eingänge. Das Gerät ist nicht abwärtskompatibel zu USB 1.1. Die beiliegende Pinnacle Studio QuickStart Software erlaubt die Erstellung von Videoprojekten mit Effekten, Szenenübergängen und interaktiven Menüs. Die Videoprojekte lassen sich auf Video-CDs, S-VCDs, DVDs oder als kleingerechnetes Video fürs Web abspeichern. Dazzle DVC 90 wird zum Preis von 89,- Euro angeboten.

Dazzle Digital Video Creator 120 (DVC 120) ist eine neue externe Videocapture-Box zum Importieren von analogen Videos. Dazu gibt es Cinch- und S-Video-Eingänge. Die Box kann wahlweise an USB-1.1- oder 2.0-Anschlüsse gekoppelt werden. Auch hier gehört die einfache Video- und DVD-Software Studio QuickStart von Pinnacle zum Lieferumfang. Dazzle DVC 120 soll 129,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
AnoNüm 13. Mai 2004

Hi, ich suche eine USB 1.1 Hardware-Lösung, mit der ich mit Linux in Echtzeit Analoge...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  3. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  2. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  3. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  4. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  5. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  6. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  7. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  8. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  9. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  10. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: OMG war das lahm

    Raistlin | 09:21

  2. Re: Bei "Intel Atom" habe ich aufgehört zu lesen

    superdachs | 09:20

  3. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    superdachs | 09:19

  4. Re: Warum bitte 600PS

    jo-1 | 09:17

  5. Re: Solche Produkte find ich interessant

    Dwalinn | 09:16


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel