Abo
  • Services:
Anzeige

Pinnacle mit vier externen USB-2.0-Videolösungen

Für digitale und analoge Videos

Pinnacle hat die erstmals zur CeBIT 2004 angekündigte USB-2.0-Produktlinie nun auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um vier externe Video-Hardware-Lösungen für PCs und Notebooks, die man je nach Gerät für analoges oder digitales Videomaterial nutzen kann oder den Rechner zum Fernseher bzw. Videorekorder umfunktionieren kann.

Die neuen Peripherie-Geräte Pinnacle MovieBox Deluxe, PCTV USB2, Dazzle DVC90 und Dazzle DVC 120 kann der PC-Besitzer per USB 2.0 anschließen. Die Pinnacle PCTV USB2 ist eine externe analoge TV-Karte für Notebooks und PCs, die keinen extra Stromanschluss benötigt, sondern über das Datenkabel mit Strom versorgt wird. Die mitgelieferte Software erlaubt den Betrieb des PCs als digitaler Videorekorder inklusive Time-Shifting. PCTV USB2 wird zu einem Preis von 99,- Euro angeboten.

Anzeige

Das Produkt MovieBox Deluxe dient zum Anschließen eines beliebigen Analog- oder DV-Camcorders an einen PC. Es ist mit analogen Video-Ein- und Ausgängen sowie DV-Ein- und Ausgängen ausgestattet. Die Vollversion der Videobearbeitungssoftware Studio 9 ist im Lieferumfang enthalten. Dank einer speziellen Technologie ist es mit MovieBox Deluxe möglich, einen DV-Camcorder an eine USB2-Schnittstelle anzuschließen und das DV-Material über USB einzuspielen sowie den DV-Camcorder mittels der Studio-9-Software zu steuern. Der Verkaufspreis von MovieBox Deluxe liegt bei 299,- Euro.

Dazzle Digital Video Creator 90 ist ein handtellergroßes "Video-Importkabel", mit dessen Hilfe der Anwender einen analogen Camcorder an seinen PC anschließen kann, um Videos auf dem Computer zu bearbeiten. DVC 90 soll Videos im vollen Bildschirmformat an Rechnern ab 1,6 GHz und mit USB-2.0-Schnittstelle digitalisieren können. DVC 90 verfügt über Cinch- und S-Video-Eingänge. Das Gerät ist nicht abwärtskompatibel zu USB 1.1. Die beiliegende Pinnacle Studio QuickStart Software erlaubt die Erstellung von Videoprojekten mit Effekten, Szenenübergängen und interaktiven Menüs. Die Videoprojekte lassen sich auf Video-CDs, S-VCDs, DVDs oder als kleingerechnetes Video fürs Web abspeichern. Dazzle DVC 90 wird zum Preis von 89,- Euro angeboten.

Dazzle Digital Video Creator 120 (DVC 120) ist eine neue externe Videocapture-Box zum Importieren von analogen Videos. Dazu gibt es Cinch- und S-Video-Eingänge. Die Box kann wahlweise an USB-1.1- oder 2.0-Anschlüsse gekoppelt werden. Auch hier gehört die einfache Video- und DVD-Software Studio QuickStart von Pinnacle zum Lieferumfang. Dazzle DVC 120 soll 129,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
AnoNüm 13. Mai 2004

Hi, ich suche eine USB 1.1 Hardware-Lösung, mit der ich mit Linux in Echtzeit Analoge...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Relocation

    maverick1977 | 07:16

  2. wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    fafi | 06:26

  3. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  4. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  5. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel