Abo
  • Services:

Raumklang-Kopfhörer und 7.1-Kanal-Sound fürs Notebook

Gainward liefert SoundXplosion 5.1 und Music2GO aus

Der Hardware-Hersteller Gainward hat die Auslieferung des nach eigenen Angaben "kleinsten portablen 7.1-Kanal-Audio-Controllers" für PCs und Notebooks mit USB-2.0-Schnittstelle gestartet. Ebenfalls neu und lieferbar ist Gainwards 5.1-Kanal-Kopfhörer.

Artikel veröffentlicht am ,

Music 2GO
Music 2GO
Gainwards externer, auf einem C-Media-Soundchip basierender USB-2.0-Sound-Controller "Hollywood@Home Music 2GO" gibt den Ton über einen 8-Kanal-16-Bit-DAC mit bis zu 48 kHz aus; eine Audio-Aufzeichnung ist in Stereo möglich. An Ausgängen werden analoge Ausgänge für Stereo bis 7.1-Kanal-Sound sowie ein geteilter Kopfhörer-/SPDIF-Ausgang geboten. An Eingängen gibt es einen analogen Stereo- (Line-In) und einen Mikrofon-Anschluss.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

Das runde Gerät wiegt 126 Gramm, ist 2,6 cm hoch und misst im Durchmesser 10,4 cm. Am Geräterand befinden sich ein Lautstärkeregler und ein Analog-/Digital-Ausgabeschalter. Zur Steuerung ist eine Fernbedienung mit Windows-Treibern im Lieferumfang enthalten. Die Stromversorgung erfolgt per USB-Kabel.

Gainward will das Hollywood@Home Music 2GO ab sofort für rund 90,- Euro ausliefern.

SoundXplosion 5.1
SoundXplosion 5.1
Mit der Hollywood@Home SoundXplosion 5.1 verspricht Gainward echten 5.1-Kanal-Raumklang per Kopfhörer. Dazu bietet der Kopfhörer vier kleine Lautsprecher, einen Mini-Subwoofer sowie analoge Eingänge. Für rund 50,- Euro soll der Raumklang-Kopfhörer ab sofort lieferbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Peter 10. Feb 2005

der USB port liefert lediglich maximal 500mA, externe Festplatten (3,5'') jedoch haben...

TillWood 14. Mai 2004

Hi, auch ich danke für den interessanten Eindruck. Ich wollte bloß nachfragen, was Du...

wurm 13. Mai 2004

gute info. freu mich auf deinen test zu den gainwards.

megaheld 13. Mai 2004

hmm, Festplatten ziehen bis zu 30 Watt (hab ich mal gelesen), das sollte das Headset...

$pawn 13. Mai 2004

Würd mich auch interessieren, ich hätte aber auch noch eine zweite Frage, die wohl leider...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /