Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 7.50 mit vielen Neuerungen und optimierter Oberfläche

Opera 7.50 zeitgleich für Windows, Linux, MacOS, FreeBSD und Solaris erhältlich

Ab sofort steht die fertige Version von Opera 7.50 für alle Desktop-Plattformen zum Download zur Verfügung. Damit erscheint der 7er-Browser erstmals als final für MacOS X. Im Unterschied zur Vorversion 7.23 erhielt der Browser eine komplett überarbeitete Bedienoberfläche, womit Arbeitsabläufe sowie Bedienung vereinfacht werden sollen. Außerdem wurde der integrierte E-Mail-Client erheblich überarbeitet und ein IRC-Client der Software hinzugefügt.

Das Hauptmenü in Opera 7.50 erhielt den neuen Menüpunkt "Tools", um darüber "Wand"-Kennwörter, Cookies und Kontakte bequemer zu verwalten sowie verschiedene Browser-Einstellungen vorzunehmen oder das Transfer-Fenster sowie die History-Ansicht aufzurufen. Sämtliche Toolbars lassen sich sehr bequem über einen zentralen Dialog umfangreicher als bisher konfigurieren. Die Toolbars erscheinen auf Wunsch nur im Bedarfsfall, wie es bei der Navigationsleiste bereits länger der Fall ist.

Anzeige

Opera 7.50
Opera 7.50
Besonders umfangreiche Änderungen erfuhr der Panel-Bereich, über den man etwa Lesezeichen, E-Mail-Adressen, den Webseiten-Verlauf, die Fenster-Übersicht, den Download-Manager, Notizen, den E-Mail- und neuen IRC-Client sowie die neu gestaltete Suchfunktion erreicht. Den Wechsel zwischen den Panels erledigt eine weitere, frei platzierbare, schmale Icon-Leiste. Jedes einzelne Panel erhielt zur Bedienung zudem eine Toolbar, worüber jede Panel-Ansicht auch mit nur einem Mausklick im Webseiten-Bereich geöffnet werden kann.

Dem E-Mail-Client M2 verpasste man eine komplett veränderte Oberfläche, die besonders die Suche nach und die Organisation von E-Mails erleichtern soll. Die Entwickler verpassten der E-Mail-Funktion eine neue Indexierungsmethode, weshalb mit Opera 7.50 bearbeitete E-Mails nicht mehr mit einer Vorversion benutzt werden können, so dass ein problemloser Wechsel zu einer älteren Opera-Version nicht möglich ist. Die neue Index-Methode beschleunigt das Durchsuchen von E-Mails. Jedes Postfach erhält nun ein eigenes Verzeichnis mit einer monatlichen mbox-Datei, was die Übersichtlichkeit bei der Verwaltung verbessern soll. Über eine neue Funktion werden neu eingegangene E-Mails über ein Tray-Icon angezeigt, während die Anzahl ungelesener Nachrichten auch in dem entsprechenden Panel erscheint.

Opera 7.50 mit vielen Neuerungen und optimierter Oberfläche 

eye home zur Startseite
- 23. Mai 2004

Also, ich installiere seit Version 6 einfach drüber, auch die Betas und Preview. Und habe...

HelloWorld 15. Mai 2004

Öffne die Opera-7.23-Installations-Datei mit einem Packprogramm deiner Wahl. Ich verwende...

Hibakusha 13. Mai 2004

hab mir das selbe gedacht, aber nach ein wenig eingewöhnung ist s echt o.k. wird wohl...

limes 13. Mai 2004

Genau...sollte kein Problem sein einen skin zu finden der dir gefällt. Ich empfehle...

Flederkatze 13. Mai 2004

nur die Ruhe und erstmal tief Luft holen. Die Skins von Opera können nach Belieben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel