Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 7.50 mit vielen Neuerungen und optimierter Oberfläche

Opera 7.50 zeitgleich für Windows, Linux, MacOS, FreeBSD und Solaris erhältlich

Ab sofort steht die fertige Version von Opera 7.50 für alle Desktop-Plattformen zum Download zur Verfügung. Damit erscheint der 7er-Browser erstmals als final für MacOS X. Im Unterschied zur Vorversion 7.23 erhielt der Browser eine komplett überarbeitete Bedienoberfläche, womit Arbeitsabläufe sowie Bedienung vereinfacht werden sollen. Außerdem wurde der integrierte E-Mail-Client erheblich überarbeitet und ein IRC-Client der Software hinzugefügt.

Das Hauptmenü in Opera 7.50 erhielt den neuen Menüpunkt "Tools", um darüber "Wand"-Kennwörter, Cookies und Kontakte bequemer zu verwalten sowie verschiedene Browser-Einstellungen vorzunehmen oder das Transfer-Fenster sowie die History-Ansicht aufzurufen. Sämtliche Toolbars lassen sich sehr bequem über einen zentralen Dialog umfangreicher als bisher konfigurieren. Die Toolbars erscheinen auf Wunsch nur im Bedarfsfall, wie es bei der Navigationsleiste bereits länger der Fall ist.

Anzeige

Opera 7.50
Opera 7.50
Besonders umfangreiche Änderungen erfuhr der Panel-Bereich, über den man etwa Lesezeichen, E-Mail-Adressen, den Webseiten-Verlauf, die Fenster-Übersicht, den Download-Manager, Notizen, den E-Mail- und neuen IRC-Client sowie die neu gestaltete Suchfunktion erreicht. Den Wechsel zwischen den Panels erledigt eine weitere, frei platzierbare, schmale Icon-Leiste. Jedes einzelne Panel erhielt zur Bedienung zudem eine Toolbar, worüber jede Panel-Ansicht auch mit nur einem Mausklick im Webseiten-Bereich geöffnet werden kann.

Dem E-Mail-Client M2 verpasste man eine komplett veränderte Oberfläche, die besonders die Suche nach und die Organisation von E-Mails erleichtern soll. Die Entwickler verpassten der E-Mail-Funktion eine neue Indexierungsmethode, weshalb mit Opera 7.50 bearbeitete E-Mails nicht mehr mit einer Vorversion benutzt werden können, so dass ein problemloser Wechsel zu einer älteren Opera-Version nicht möglich ist. Die neue Index-Methode beschleunigt das Durchsuchen von E-Mails. Jedes Postfach erhält nun ein eigenes Verzeichnis mit einer monatlichen mbox-Datei, was die Übersichtlichkeit bei der Verwaltung verbessern soll. Über eine neue Funktion werden neu eingegangene E-Mails über ein Tray-Icon angezeigt, während die Anzahl ungelesener Nachrichten auch in dem entsprechenden Panel erscheint.

Opera 7.50 mit vielen Neuerungen und optimierter Oberfläche 

eye home zur Startseite
- 23. Mai 2004

Also, ich installiere seit Version 6 einfach drüber, auch die Betas und Preview. Und habe...

HelloWorld 15. Mai 2004

Öffne die Opera-7.23-Installations-Datei mit einem Packprogramm deiner Wahl. Ich verwende...

Hibakusha 13. Mai 2004

hab mir das selbe gedacht, aber nach ein wenig eingewöhnung ist s echt o.k. wird wohl...

limes 13. Mai 2004

Genau...sollte kein Problem sein einen skin zu finden der dir gefällt. Ich empfehle...

Flederkatze 13. Mai 2004

nur die Ruhe und erstmal tief Luft holen. Die Skins von Opera können nach Belieben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: EG reloaded...

    User_x | 04:08

  2. Re: Witzlos

    User_x | 03:57

  3. Re: Ich lach mich schlapp

    User_x | 03:55

  4. Da hat der Apple-Vertreter sein Gehalt aber...

    SangsisuLangen | 03:54

  5. Re: Wie lange hält ein Tablet?

    SangsisuLangen | 03:40


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel