The Moment of Silence: Neue Bilder zum Point&Click-Adventure

Spiel wird auf der E3 gezeigt

Unter den zahlreichen auf der E3 präsentierten kommenden Computer- und Videospielen finden sich auch eine Reihe deutscher Produktionen - unter anderem das Grafik-Adventure The Moment of Silence. Zwar wird der Titel in Los Angeles nur hinter verschlossenen Türen gezeigt, zumindest machte man aber für die Öffentlichkeit jetzt eine Reihe neuer Bilder zugänglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
The Moment of Silence wird von House of Tales entwickelt, demselben Team, das auch für das Krimi-Abenteuer Das Geheimnis der Druiden zuständig war.

Stellenmarkt
  1. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  2. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Die viel versprechende Story ist im New York des Jahres 2044 angesiedelt. Sämtliche Staaten der Erde sind unter einer Weltregierung vereinigt, die Stimmung ist alles andere als positiv - Weltuntergangs- und Verschwörungstheorien sind populärer als je zuvor.

Screenshot #2
Screenshot #2
Peter Wright hat allerdings ganz andere Probleme. Nachdem seine Frau und sein Sohn bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind, hat er sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und lebt, ohne noch ein Ziel zu haben, einfach vor sich hin. Aus dieser Lethargie erwacht er allerdings, als eines Tages ein Sondereinsatzkommando der Polizei die Wohnung seiner Nachbarfamilie stürmt und den Familienvater, einen Online-Journalisten, ohne Angabe von Gründen verhaftet. Peter beginnt sich für den Vorfall zu interessieren - und gerät relativ schnell in eine alles andere als harmlose Geschichte hinein.

Mittlerweile gibt es übrigens auch einen Release-Termin für den PC-Titel: Am 1. Oktober 2004 will dtp das Spiel in die Läden bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 13. Mai 2004

Jo, es sollen mal endlich wieder mehr Adventure kommen, mit der heutigen Hardware kann...

Species8372 13. Mai 2004

2004 scheint ein guter Jahrgang für Adventure-Liebhaber zu sein. Da laß ich doch glatt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  2. ProMotion: iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz
    ProMotion
    iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz

    Ein Fehler im Betriebssystem verhindert, dass Apps von Drittanbietern die 120- Hz-Funktion des iPhone 13 Pro nutzen können.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /