The Moment of Silence: Neue Bilder zum Point&Click-Adventure

Spiel wird auf der E3 gezeigt

Unter den zahlreichen auf der E3 präsentierten kommenden Computer- und Videospielen finden sich auch eine Reihe deutscher Produktionen - unter anderem das Grafik-Adventure The Moment of Silence. Zwar wird der Titel in Los Angeles nur hinter verschlossenen Türen gezeigt, zumindest machte man aber für die Öffentlichkeit jetzt eine Reihe neuer Bilder zugänglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
The Moment of Silence wird von House of Tales entwickelt, demselben Team, das auch für das Krimi-Abenteuer Das Geheimnis der Druiden zuständig war.

Stellenmarkt
  1. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
Detailsuche

Die viel versprechende Story ist im New York des Jahres 2044 angesiedelt. Sämtliche Staaten der Erde sind unter einer Weltregierung vereinigt, die Stimmung ist alles andere als positiv - Weltuntergangs- und Verschwörungstheorien sind populärer als je zuvor.

Screenshot #2
Screenshot #2
Peter Wright hat allerdings ganz andere Probleme. Nachdem seine Frau und sein Sohn bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind, hat er sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und lebt, ohne noch ein Ziel zu haben, einfach vor sich hin. Aus dieser Lethargie erwacht er allerdings, als eines Tages ein Sondereinsatzkommando der Polizei die Wohnung seiner Nachbarfamilie stürmt und den Familienvater, einen Online-Journalisten, ohne Angabe von Gründen verhaftet. Peter beginnt sich für den Vorfall zu interessieren - und gerät relativ schnell in eine alles andere als harmlose Geschichte hinein.

Mittlerweile gibt es übrigens auch einen Release-Termin für den PC-Titel: Am 1. Oktober 2004 will dtp das Spiel in die Läden bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 13. Mai 2004

Jo, es sollen mal endlich wieder mehr Adventure kommen, mit der heutigen Hardware kann...

Species8372 13. Mai 2004

2004 scheint ein guter Jahrgang für Adventure-Liebhaber zu sein. Da laß ich doch glatt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Gorillas & Co.
Was darf die Gig Economy?

Kündigungen per Bot, GPS-Tracking und mehr: Onlineplattformen machen nicht nur in den USA mit Hire-and-Fire-Praktiken Schlagzeilen. Auch das deutsche Arbeitsrecht schützt nicht überall.
Von Harald Büring

Amazon, Gorillas & Co.: Was darf die Gig Economy?
Artikel
  1. Lebensmittelforschung: Erster Kaffee im Labor gezüchtet
    Lebensmittelforschung
    Erster Kaffee im Labor gezüchtet

    Schmecken und riechen soll das erste Kaffeepulver aus dem Labor fast normal, die Zubereitung hat es allerdings in sich.

  2. 25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    25 Jahre Independence Day
    Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

    "Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
    Von Peter Osteried

  3. Apple: iPhone 13 bereits mit Wartezeit
    Apple
    iPhone 13 bereits mit Wartezeit

    Das neue iPhone 13 kann bestellt werden - die Lieferzeiten liegen aber teilweise bereits bei Ende Oktober. Besser ist die Situation in den Apple Stores.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Midnight Black + Deathloop 99,99€ • Alternate (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • Nintendo Switch Lite 179€ [Werbung]
    •  /