Abo
  • Services:

Erste Bilder und Trailer zum neuen Zelda-Spiel

Wieder realistischerer Look

Zum Abschluss seiner Pressekonferenz auf der Entertainment-Messe E3 hat Nintendo überraschend auch erste bewegte Bilder aus dem mit Spannung erwarteten neuen Teil der Zelda-Serie veröffentlicht. Das Spiel soll 2005 für den GameCube erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Offensichtlich will man bei "The Legend of Zelda" wieder auf eine etwas realistischere Grafik setzen, nachdem man bei "Zelda: The Wind Waker" doch viel Kritik einstecken musste - zahlreiche Spieler wollten sich trotz des großartigen Gameplays nicht mit dem Comic-Look des Titels anfreunden. Zum Spielinhalt ist noch nicht viel bekannt, die Bilder lassen aber vermuten, dass sich am prinzipiellen Gameplay nicht viel geändert hat.

Neben den hier gezeigten Screenshots gibt es den auf der E3 gezeigten Trailer auch in zwei Größen im Quicktime-Format bei Nintendo zum Download.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Hero of Hyrule 25. Dez 2005

tja ich glaube bigN weiss was er macht ausserdem gibt es GC-Disks mit 3 GB speicher...

Olcay 06. Feb 2005

Wird das Spiel dann auch ruckelfrei laufen? Habt ihr gesehn das Ally models und charas...

friker 29. Jan 2005

hi sarah, ich wollte dir nur sagen, dass ichs auch kaum noch erwarten kann! ich glaub...

Sarah 07. Dez 2004

Ich kann es kaum erwarten bis das neue Zelda raus kommt noch fast ein ganzez jahr warten...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /