Abo
  • Services:
Anzeige

Novell kündigt Evolution 2.0 an

"Connector for Microsoft Exchange Server" ab 14. Mai unter der GPL

Novell will den von Ximian entwickelten "Connector for Microsoft Exchange Server" in die kommende Version 2.0 von Evolution integrieren und damit als Open Source anbieten. Mit der Software wird die freie Linux-Software zum vollständigen Client für Microsoft Exchange Server 2000/2003.

Die aktuelle Version des Connectors für Evolution 1.4 soll ab dem 14. Mai 2004 zum Download angeboten werden. Novell will die Software dazu unter der GPL veröffentlichen. Bislang wird diese als kostenpflichtige Erweiterung zu Evolution angeboten. Auch künftige Versionen von Suse Linux sollen den "Connector for Microsoft Exchange Server" enthalten.

Anzeige

Novells Evolution 2.0 soll aber auch mit weiteren Neuerungen aufwarten, darunter ein Spam-Filter und eine Verwaltung für S/MIME- und PGP-Zertifikate. Zudem will man die Integration in den Desktop sowie mit dem Instant Messenger Gaim verbessern. Schon heute unterstützt Evolution die wichtigsten PIM-Protokolle wie IMAP, POP, SMTP, LDAP und iCalendar. Auch eine Synchronisation mit Palm-PDAs und PocketPCs ist möglich.

Auch mit GroupWise 6.5 für Linux soll Evolution zusammenarbeiten, d.h. Nutzer können via Evolution 2.0 auf E-Mail, Kalender und Kontakte im GroupWise-Server zugreifen. Novell verspricht zudem eine bessere Offline-Unterstützung für IMAP-Accounts, Verbesserungen bei den Kalender-Funktionen und ein verbessertes Kontakt-Management.

Novell Evolution 2.0 soll ab dem dritten Quartal als Teil von Novells Linux-Desktop erhältlich sein. Ab dem 14. Mai soll die aktuelle Version des "Connector for Microsoft Exchange Server" kostenlos bei Novell heruntergeladen werden können.


eye home zur Startseite
hen 12. Mai 2004

Oh ja, Evolution für Windows! Ein Traum von Programm!!!!

frank 12. Mai 2004

Evolution für WINDOWS - das wärs! :-(

MOK24 12. Mai 2004

Meinst Du den Server oder den Client? Den Server gibts als zeitlimitierte Version zum...

kressevadder 12. Mai 2004

Finde auch das Novell sich da richtig ins Zeug legt - und ne Kundendatei dankbarer...

vvj 12. Mai 2004

Erfrischend, daß sich einer mal nicht in Marketinggesabel verliert, sondern echte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 12,99€
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Psy2063 | 09:54

  2. Re: Update-Politik

    david_rieger | 09:53

  3. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Trollversteher | 09:53

  4. Re: Scharnier

    AndyMt | 09:53

  5. Re: Gaming mit 13" Zoll?

    Kleba | 09:53


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel