Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo lüftet Geheimnis um neue Spielkonsole Nintendo DS

Gerät kommt mit zwei Screens, zwei Prozessoren und zwei Gameslots

Nachdem monatelang darüber diskutiert wurde, wie Nintendos mysteriöse neue Spielkonsole mit den zwei Bildschirmen wohl aussehen würde, hat der japanische Videospielhersteller das Geheimnis nun gelüftet - und neben Bildern des Gerätes auch weitere Details zur Hardware veröffentlicht. Neben zwei Screens wird das Nintendo DS unter anderem auch zwei Prozessoren (ARM9 & ARM7), WLAN und die Möglichkeit zur Spracherkennung bieten.

Bereits im Vorfeld wurden Anwendungsmöglichkeiten für die zwei separaten 3-Zoll-TFT-Bildschirme des Gerätes genannt: Spieler können so künftig gleichzeitig aus zwei unterschiedlichen Perspektiven ein Spiel verfolgen. Bei einer Fußballsimulation etwa kann man so auf einem Bildschirm den Überblick über das ganze Spielfeld behalten, während man sich gleichzeitig auf dem anderen Bildschirm voll auf das Foul oder das Tor eines einzelnen Fußballspielers konzentrieren kann.

Anzeige

Erst jetzt verriet man allerdings, dass das untere Display gleichzeitig ein Touch-Pad ist - und man somit in bester PDA-Manier Spiele auch per Stylus bedienen kann oder mit dem Stift Namen auf einer Bildschirmtastatur eingibt. Der zweite Screen bietet sich somit auch sehr gut zur Verwaltung des Inventars oder zur Darstellung von Übersichtskarten an.

Nintendo DS mit Metroid Prime
Nintendo DS mit Metroid Prime

Wie das neue Sony-Handheld PSP wird auch das Nintendo DS über WLAN-Funktionalität verfügen; dabei unterstützt man sowohl 802.11 als auch ein proprietäres Kommunikationsprotokoll, das geringeren Stromverbrauch garantieren soll. Per WLAN werden dann zunächst Multiplayer-Spiele für bis zu 16 Personen möglich. Zudem kann man Freunde auch per Kurznachrichten kontaktieren. Nintendo garantiert eine Reichweite von etwa neun Metern, in der Praxis würde man je nach Umgebung aber deutlich höhere Werte erzielen.

Nintendo lüftet Geheimnis um neue Spielkonsole Nintendo DS 

eye home zur Startseite
Shikamaru 24. Jun 2005

da gibts doch internet und so für,ne? wo kriegt man das denn??

Gamemaster 20. Apr 2005

Sicher...

Gamemaster 20. Apr 2005

Das wäre viel zu normal außerdem find ich das cool.

Gamemaster 20. Apr 2005

Ich für meinen Teil kauf mir da lieber noch ein Spiel dazu als noch einen DS

Malte 13. Apr 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. aruba informatik GmbH, Fellbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 22,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Geschäft von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    hyperlord | 07:12

  2. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Eheran | 07:09

  3. Re: Awwwww!

    Eheran | 07:03

  4. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51

  5. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel