• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Preis der PlayStation 2 wird gesenkt

Neuerliche Runde im Preiskampf eingeläutet

Nachdem Nintendo bereits 2003 den Preis des GameCube dramatisch gesenkt hatte und kürzlich auch Microsoft mit der Xbox nachzog, hat Sony im Rahmen der E3 in Los Angeles nun ebenfalls eine Preissenkung bekannt gegeben. Da die Verkaufszahlen der PS2 vor allem in den USA in letzter Zeit rückläufig waren, rechnete man bereits mit einer derartigen Ankündigung.

Artikel veröffentlicht am ,

Zumindest in den USA kostet die PlayStation 2 damit ab sofort 149,- US-Dollar und ist damit wieder genauso teuer wie die Xbox von Microsoft, allerdings weiterhin deutlich teurer als der GameCube, der für 99,- US-Dollar über die Ladentheke geht.

Wann und in welchem Umfang sich die Preissenkung in den USA auch auf den deutschen Markt auswirkt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  3. ab 30,00€ bei ubi.com
  4. (alle Countdown-Angebote im Überblick - die besten Angebote starten aber am Freitag um...

sad 14. Mär 2005

ficken

res 24. Mai 2004

Tja die Verkaufszahlen sind immer noch doppelt so hoch wie bei der Xbox und dem GCN...

res 24. Mai 2004

Sie hat aber nicht 300 Euro sondern 479 Euro gekostet. So mal nebenbei gesagt :)

Thugpassionman 18. Mai 2004

Doch mann ich hab gehört dass ps3 im jahr 2005 rauskommt und xbox2 im jahr 2006!!!!!!!!!!


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /