Erneut Patch gegen Sicherheitsleck in Windows-Hilfefunktion

Sicherheitsleck verschafft Angreifer umfassende Kontrolle über fremdes System

In einem aktuellen Security Bulletin informiert Microsoft anlässlich des monatlichen Patch-Day über ein weiteres Sicherheitsleck in den Hilfefunktionen von Windows XP und Server 2003. Das Sicherheitsloch erlaubt einem Angreifer, beliebigen Programmcode auf ein fremdes System zu schleusen und so eine umfassende Kontrolle über das System zu erlangen. Microsoft bietet Patches zum Download an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sicherheitslücke steckt in der HCP-URL-Überprüfung der Hilfefunktionen, welche nicht korrekt durchgeführt wird. Über eine speziell formatierte HCP-URL kann ein Angreifer nicht nur Programmcode ausführen, sondern auch neue Konten auf einem System anlegen, sofern es die Rechte des angemeldeten Nutzers erlauben. Ein Eindringling erhält die gleichen Zugriffsrechte wie der regulär angemeldete Nutzer.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Zur Ausnutzung des Sicherheitslecks muss ein Opfer eine entsprechend formatierte URL öffnen, was etwa durch Einbettung in eine E-Mail geschehen kann. Außerdem kann eine gesamte Seite per HTML-E-Mail versendet werden, so dass bei unzureichenden Sicherheitseinstellungen E-Mail-Clients angreifbar sind, welche die HTML-Funktionen des Betriebssytems verwenden wie etwa Outlook oder Outlook Express.

Microsoft stellt passende Patches über das betreffende Security Bulletin für Windows XP und Windows Server 2003 zum Download bereit.

Am Mai-Patch-Day aktualisierte Microsoft zwei alte Security Bulletins aus dem Jahr 2001 sowie ein weiteres aus dem April 2004. Das Security Bulletin vom 18. Oktober 2001 bietet einen aktualisierten Patch für Windows NT Server 4.0 Terminal Server Edition, der eine weitere Denial-of-Service-Attacke verhindern soll. Zudem wurde das Security Bulletin vom vergangenen Monat aktualisiert, das nun einen Patch für Windows XP anbietet, der korrekt übersetzte Jet-Fehlermeldungen enthält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael - alt 12. Mai 2004

Kommt aufs Unternehmen und seine Größe an. (Natürlich ist ein guter Adminstrator ein...

moek 12. Mai 2004

Das ist mir neu - meiner bisherigen Erfahrung nach haben Administratoren ein weit grö...

Michael - alt 12. Mai 2004

das ist aber für alle systeme eine administrative angelegenheit..... ich würde dir nur...

Michael - alt 12. Mai 2004

Deine Forderung ist ja in Ordnung. Nur ist sie nicht realistisch. Das ist das, was ich...

kressevadder 12. Mai 2004

gut wenn man sich dann anschauen kann, was da gepatcht wird - oder zumindest die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /