PC als Videorekorder: Neue TV-Tuner-Produkte von Nvidia

Ab sofort für europäische Nutzer erhältlich sein soll Nvidias PC-TV-Tuner-Board "NVTV", das mit integriertem MPEG-2-Hardware-Encoder den PC bei der Fernsehaufzeichnung entlasten soll. Wie bei der Personal Cinema FX 5700 handelt es sich auch beim NVTV um ein Produkt für analoge Fernsehsignale, das ebenfalls in Verbindung mit der mitgelieferten Software "ForceWare Multimedia" TV-Sendungen aufzeichnen kann. Eine mitgelieferte Fernbedienung und der auch in Europa funktionierende Gemstar-Programmführer (GUIDE Plus+/G-GUIDE) sollen eine einfache Programmierung erlauben. Live-TV lässt sich - wie bei ATIs All-in-Wonder-Karten - per Netzwerk auf andere PCs streamen, verspricht Nvidia.

NVTV - PCI-MPEG-2-Encoder plus Fernbedienung
NVTV - PCI-MPEG-2-Encoder plus Fernbedienung

Die Low-Profile-PCI-Karte NVTV kommt schon in PC-Systemen mit Microsofts Windows XP Media Center Edition 2004 und soll in Kürze auch einzeln für rund 130,- Euro erhältlich sein. NVTV soll in Europa von den Nvidia-Partnern Aopen, Albatron, Gainward, Gigabyte, PNY Technologies, Point of View, Prolink, Sparkle, Chaintech und XFX vermarktet werden. Mittels eines optionalen FM-Radio-Moduls soll auch Radio gehört, aufgezeichnet und gleichzeitig zeitversetzt wiedergegeben werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 PC als Videorekorder: Neue TV-Tuner-Produkte von Nvidia
  1.  
  2. 1
  3. 2


anybody 15. Mai 2004

Ähm, bitte ? Popelig ? Das sind immerhin 2x-3x mehr Pixel als bei Standard-PAL. Viele...

Angel 15. Mai 2004

Ich kann zum Beispiel immernoch nicht verstehen, warum Plasmabildschirme mit einer...

anybody 15. Mai 2004

Hm, naja, wenn man natürlich deutlich mehr Frequenzen bereitstellt geht da sicher...

Angel 14. Mai 2004

In Amerika (oder wars Australien?) soll HDTV ueber DVB-T bereits moeglich sein. Habe ich...

anybody 12. Mai 2004

Hi Piktor, du scheinst das ganze ja sehr an DVB-T zu fixieren, eine Sache an die ich gar...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /