• IT-Karriere:
  • Services:

Colt bietet europaweite GigabitEthernet- Verbindung an

Garantierte Bandbreite von 1 GBit/s über SDH-Technik

Colt bietet als eines der ersten Telekommunikationsunternehmen in Europa eine internationale GigabitEthernet-Verbindung zwischen 32 europäischen Metropolen an. Die Colt-Gigabit-Lösung wird unter anderem in dem sicherheitssensiblen Bereich der Datenübertragung bei Rechenzentrumskopplungen oder für Disaster- Recovery-Lösungen eingesetzt und soll minimale Ausfallzeiten gewährleisten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mittelpunkt der Lösung stehen die Dienste EuroLANLink und CityLANLink, die Firmennetze und Datenzentren direkt über das Stadt- und Weitverkehrsnetz von Colt miteinander verbinden. Geschäftskritische Daten können so mit einem Gigabit pro Sekunde (GigabitEthernet) und dazu noch nahezu in Echtzeit quer durch Europa transportiert werden.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

"Der Kunde muss nicht in zusätzliche Router investieren, sondern die Übergabe der Daten erfolgt an dem bereits vorhandenen GigabitEthernet-Switch", so Stephan Wanke, Head of Market Management Retail bei der Colt Telecom GmbH. Die Bandbreite beträgt zu jeder Zeit volle 1 GBit/s, wobei der Kunde für die Datenkommunikation alle gängigen Protokolle wie beispielsweise IP, IPX, AppleTalk oder SNA einsetzen kann.

Als Basis verwendet Colt die SDH-Technologie, die ohne den Einsatz von ATM- oder IP-Infrastruktur auskommt. Auch geringere Bandbreiten mit Ethernet- bzw. FastEthernet-Schnittstelle können auf diesem Weg bereitgestellt werden. Colt garantiert dabei eine mittlere Reparaturzeit von maximal vier Stunden sowie eine durchschnittliche jährliche Verfügbarkeit von mindestens 99,9 Prozent je Verbindung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 4,26€
  3. 47,49€
  4. 3,61€

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /