Erste Bilder zum norwegischen Fantasy-Adventure Dreamfall

Fortsetzung zum Adventure-Hit The Longest Journey

Adventure-Spiele erleben derzeit eine Renaissance - schon lange wurde nicht mehr an derart vielen Titeln in diesem Genre gearbeitet. Auch die norwegischen Entwickler von Funcom sind eifrig mit der Entwicklung des Fantasy-Titels "Dreamfall" beschäftigt - und haben jetzt auch erste Bilder aus dem Spiel veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Bei Dreamfall handelt es sich prinzipiell um eine Fortsetzung des Titels The Longest Journey. Wieder übernimmt der Spieler die Rolle von April Ryan, die diesmal einer seltsamen Verschwörung auf die Schliche kommt. Offenbar versucht jemand, in die Träume der Menschen einzudringen und so die Zukunft der beiden eng miteinander verbundenen Welten Magie und Wissenschaft zu gefährden.

Stellenmarkt
  1. Marketing Assistenz Schwerpunkt Vertrieb & Events (m/w/d)
    Institut Virion\Serion GmbH, Würzburg
  2. IT Prozessmanager (m/w/d) Anwendungsentwicklung
    Seehafen Kiel GmbH & Co. KG, Kiel
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Vergleich zum Vorgänger will Funcom diesmal aber wohl auf 3D-Grafik setzen, um mit beeindruckenderen Grafiken aufwarten zu können. Zudem sollen auch Action-Elemente integriert werden.

Funcom will Dreamfall auf der anstehenden Entertainment-Messe E3 erstmals dem Fachpublikum präsentieren. Veröffentlicht werden soll das Spiel voraussichtlich im Herbst 2005.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Darkfallobst 10. Apr 2009

5 Jahre später und immer noch scheiße...

---------- 04. Apr 2009

ich habe das normale dreamfall du sagtest du wärst durch kannste mir dan helfen?

aa 01. Jun 2006

Hey sorry, aber du weisst wirklich nicht, was du da redest. das spiel ist der hammer...

p90 20. Mai 2006

Boah! Hab grad die Enlische version von Dreamfall durch. Ich finds absolut entäuschend...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

  2. BVG: Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten
    BVG
    Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten

    Beim LTE-Ausbau für die anderen Netzbetreiber geht es dagegen weiter nur langsam voran. Telefónica nennt einige Gründe dafür.

  3. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /