Abo
  • Services:
Anzeige

KDE 3.3 für August 2004 geplant

Release-Plan für kommende KDE-Version vorgelegt

Stephan Kulow, Release-Manager für KDE 3.3, legte jetzt einen Zeitplan für die nächste KDE-Version vor. Demnach soll KDE 3.3 noch vor dem "KDE Community World Summit 2004" Ende August 2004 erscheinen.

Kulow plant derzeit ein erstes Alpha-Release für den 23. Mai 2004, ab dem 26. Juni 2004 soll dann eine erste Beta-Version fertig gestellt und nach einer kurzen Testphase veröffentlicht werden. Am 7. August soll nach einer zweiten Beta dann ein erster Release-Candidate folgen, der, so keine großen Fehler auftreten, am 18. August 2004 als fertiges KDE 3.3 erscheinen soll.

Anzeige

Zu den geplanten Neuerungen zählen unter anderem eine Speicherung von SSL-Schlüsseln und ein entsprechender Generator, ein einheitliches Modul, um die Einstellung visueller Themes global zu verwalten sowie ein per Themes veränderbarer Login-Dialog (KDM), ein JavaScript-Debugger für KHTML und ein Sidebar-Modul, um RSS-Feeds anzuzeigen. Zudem soll Kontact durch Neuerungen aus dem Kroupware-Projekt zu einem vollständigen Kolab-Client avancieren und KMail einen Editor für HTML-Mails sowie einen Volltext-Indes zur Suche in Mails spendiert bekommen. Mit Kallery will man auch ein Programm zum Erzeugen von Bildergalerien integrieren.

Einige Teile, die für KDE 3.3 vorgesehen sind, gelten schon als fertig, darunter das Malprogramm KolourPaint, eine überarbeitete DNS-Auflösung, die nun echte, asynchrone Namensauflösungen (multithreaded) erlaubt, sowie einige Neuerungen für den Instant Messenger Kopete, der zudem stärker mit anderen KDE-Komponenten wie dem Adressbuch verzahnt wird. Auch ein Editor für ImageMaps und Unterstützung für PHP-Debugger in Quanta sollen mit der Version 3.3 in KDE Einzug halten.


eye home zur Startseite
Chaoswind 11. Mai 2004

Wenn man eine wirklich beschraenkte Sicht hat und nur die Veröffentlichungen von MS...

_Uzul_ 11. Mai 2004

da gibts tools für ;)) umsatz machen die nicht. es sind freie enwickler. manche machen...

jörg 11. Mai 2004

Ich musste es zweimal lesen, um es zu glauben: Der artsd wird mit JACK-Unterstützung...

Toddy_Tux 11. Mai 2004

Das ist ja echt raten.... Ich bin erst jetzt gerade dabei mich so richtig in die 3.2 zu...

Chris 11. Mai 2004

Die legen aber ein Tempo vor... :-) Respekt!! Die 3.2 war schon ein großer Schritt. Gru...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  3. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Wo ist da der Sinn?

    dabbes | 12:08

  2. Re: Kurzfristig...

    Azzuro | 12:07

  3. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    mnementh | 12:04

  4. Re: und Kühlaggregat im Hochsommer?

    DeathMD | 12:03

  5. Re: nie in einem vertrag

    Niaxa | 12:02


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel