Xbox: Termin für Halo 2 steht - und EA unterstützt Xbox Live

Mehrere Ankündigungen zur E3

Kurz vor Beginn der Entertainment-Messe E3 in Los Angeles hat Microsoft bereits eine ganze Reihe von Neuigkeiten veröffentlicht. Die für den Konzern wohl wichtigste ist die Kooperation mit Electronic Arts: Zukünftig wird man die wichtigen EA-Spiele auch via Xbox Live online gegeneinander spielen können. Bisher hatte sich EA auf Grund der zentralen Struktur von Xbox Live geweigert, den Online-Dienst zu unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hatte bereits seit Monaten versucht, EA von einer Kehrtwende zu überzeugen; schließlich waren PlayStation-2-Spieler gegenüber Xbox-Besitzern im Vorteil, da sie beliebte EA-Titel - allen voran natürlich erfolgreiche Sportspiele wie NHL, FIFA oder NBA Live - als einzige Konsolenbesitzer auch online spielen durften.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    NKD Group GmbH, Bindlach
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hannover, Wolfsburg
Detailsuche

Halo 2
Halo 2
In den nächsten Monaten sollen nun zunächst 15 EA-Titel mit Xbox-Live-Unterstützung veröffentlicht werden. Dazu gehören unter anderem Madden NFL 2005, NBA LIVE 2005, FIFA 2005, Need for Speed Underground 2, Battlefield und Burnout 3.

Neben der Kooperation mit EA konnte Microsoft aber auch endlich einen Veröffentlichungstermin für Halo 2 bekannt geben. Die Fortsetzung des bisher erfolgreichsten Xbox-Spieles soll ab dem 9. November 2004 im Handel erhältlich sein und unter anderem auch mit einem Mehrspieler-Modus aufwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PJ2 17. Sep 2004

Ich bin xboxler. Ich gebe zu halo ist geil,aber es ist nicht die absolute nummer eins...

PJ2 17. Sep 2004

Wenn sie das machen wird es keine Leistungsunterschiede geben. Das Heisst Konsole würde...

Lunaris 06. Jun 2004

WAS? Wer will uns den Spass an HALO2 nehmen??? Oder anders gesagt: Wer könnte das...

nomad 26. Mai 2004

Seit wann haben Kindertagesstätten Internet-Zugang ?

mc 26. Mai 2004

wen interessiert sponkman??? Hättest du einmal Halo richtig gezockt, würdest du nicht mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chinas KP gegen Internetkonzerne
Sozialismus süß-sauer

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Chinas KP gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
Artikel
  1. Blizzard: Wegen internen Problemen fällt die Blizzcon 2022 aus
    Blizzard
    Wegen internen Problemen fällt die Blizzcon 2022 aus

    Entlassungen und Kündigungen innerhalb der Belegschaft, Führungswechsel und Probleme mit Spielen: Blizzard sagt die Blizzcon 2022 ab.

  2. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

  3. Alphabet: Google Werbegeschäft wächst weiter deutlich
    Alphabet
    Google Werbegeschäft wächst weiter deutlich

    Dank der Coronapandemie wächst das Werbegeschäft von Google weiter. Von Apples geänderten Werberichtlinien zeigt sich der Konzern unbeeindruckt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /