Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Euro 2004 - Europameisterschaft auf PC & Konsole

Titel mit minimalen Verbesserungen gegenüber Fifa 2004

Kein internationales Fußballturnier ohne passendes Spiel aus dem Hause Electronic Arts: Auch zu der anstehenden Europameisterschaft in Portugal bringt EA natürlich einen Titel in die Läden - und der dürfte Besitzern von Fifa 2004 recht bekannt vorkommen.

Prinzipiell hat EA nichts anderes gemacht, als die Vorjahresveröffentlichung Fifa 2004 an die Europameisterschaft anzupassen - was mit einigen kleinen Verbesserungen, aber auch ein paar Enttäuschungen verbunden ist. Negativ fällt zum Beispiel der nun fehlende Karriere-Modus auf; zudem gibt es nun natürlich auch nicht mehr unzählige Club-Teams, sondern nur noch eine Reihe von Nationalmannschaften, mit denen man als Spieler antreten darf.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Herzstück des Spiels ist natürlich der EM-Modus. Hier wählt man ein Team aus, bringt es durch die Qualifikationsspiele und versucht dann, in Portugal den Titel zu erringen. Neben den bekannten Nationalspielern hat EA auch bei den Stadien Wert auf Authentizität gelegt - alle Plätze gleichen ihren realen Vorbildern. Selbst die Schiedsrichter sind ihren halbwegs berühmten Vorbildern recht detailgetreu nachempfunden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wer nicht gleich ein ganzes Turnier bestreiten will, kann natürlich auch zu Freundschaftsspielen antreten oder den neuen Situationsmodus ausprobieren. In Letzterem betritt man das Spielfeld nicht von Beginn an, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt in der zweiten Halbzeit - und muss den jeweils aktuellen Spielstand noch zu den eigenen Gunsten umdrehen.

Spieletest: Euro 2004 - Europameisterschaft auf PC & Konsole 

eye home zur Startseite
rene gisler 17. Jul 2004

Und die Ballphysik??? Spiel PES 3 und achte setz Dein Augenmerk nicht nur auf die Grafik...

enzo 31. Mai 2004

bitte eine demo schiecken grüsse enzo

Hidetoshi Nakata 23. Mai 2004

"Ramelow" .. wenn schon ;) .. naja .. immer das gleiche mit EA Sports .. bringen gute...

anonymer 15. Mai 2004

re#älöers...

Niemand 11. Mai 2004

Fifa Euro 2004 ist und bleibt mit Abstand das beste und realistischste Fussballspiel, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: sieht trotzdem ...

    JackIsBlack | 03:13

  2. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  3. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  4. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  5. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel