Spieletest: Euro 2004 - Europameisterschaft auf PC & Konsole

Screenshot #3
Screenshot #3
Das Gameplay ist mehr oder weniger mit dem von Fifa 2004 identisch, wurde an einigen Stellen aber dezent aufgewertet. Zwar ist vor allem die Ballphysik immer noch sehr unrealistisch, der Schwerpunkt liegt weiterhin klar auf Arcade und nicht auf Simulation - wer es wirklichkeitsgetreu mag, greift also weiter besser zu PES 3. Dafür wurde das Passsystem aber etwas genauer gestaltet, zudem können verschiedene Aktionen wie Flugkopfbälle, Lupfer über den Torwart, tiefe Pässe in den Raum oder Dribblings nun doch deutlich präziser durchgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Neu integriert wurde zudem der so genannte State-of-Mind-Modus - jetzt darf man sich also auch mit der Psyche der Kicker beschäftigen. Sitzt der eigene Stürmerstar etwa mehrmals hintereinander nur auf der Bank oder will sich ein Torerfolg partout nicht einstellen, versinkt er in tiefe Depressionen und spielt fortan deutlich schwächer. Umgekehrt sorgt etwa ein Hattrick des Top-Scorers dafür, dass er auch im folgenden Spiel durch die Abwehrreihen tanzt. In der Praxis macht sich das Ganze allerdings dann doch nicht so sehr bemerkbar, wie man es sich vielleicht erhofft hätte.

Screenshot #5
Screenshot #5
Der Zahn der Zeit ist an der Optik natürlich nicht spurlos vorbeigegangen - da UEFA 2004 im Grunde aussieht wie FIFA 2004, wirkt das Ganze nicht mehr ganz taufrisch. Deutlich mehr Grund zur Klage gibt allerdings die Soundkulisse - vor allem die Banalitäten der Moderatoren Steffen Simon und Monica Lierhaus nerven sehr schnell.

UEFA Euro 2004 ist bereits im Handel erhältlich und für PC, PlayStation 2 und Xbox verfügbar.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    8.–12. November 2021, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Fazit:
Wer bereits Fifa 2004 besitzt, kann einen großen Bogen um dieses Spiel hier machen - die Unterschiede sind trotz des EM-Szenarios einfach zu gering. Wer die letztjährige Neuauflage des Mega-Sellers aber verpasst hat und einen einfach zugänglichen Fußball-Titel sucht, darf hingegen durchaus zugreifen - die spielerischen Verbesserungen sind zwar minimal, wer vor dem Realismus eines PES 3 zurückschreckt, bekommt aber derzeit einfach keine bessere Alternative als das Programm aus dem Hause Electronic Arts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Euro 2004 - Europameisterschaft auf PC & Konsole
  1.  
  2. 1
  3. 2


rene gisler 17. Jul 2004

Und die Ballphysik??? Spiel PES 3 und achte setz Dein Augenmerk nicht nur auf die Grafik...

enzo 31. Mai 2004

bitte eine demo schiecken grüsse enzo

Hidetoshi Nakata 23. Mai 2004

"Ramelow" .. wenn schon ;) .. naja .. immer das gleiche mit EA Sports .. bringen gute...

anonymer 15. Mai 2004

re#älöers...

Niemand 11. Mai 2004

Fifa Euro 2004 ist und bleibt mit Abstand das beste und realistischste Fussballspiel, das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /