• IT-Karriere:
  • Services:

Phatbot-Autor in Baden-Württemberg festgenommen

21-jähriger Arbeitsloser soll Phatbot zusammen mit anderen entwickelt haben

In Lörrach wurde am 8. Mai 2004 ein 21-jähriger Arbeitsloser festgenommen, der den Wurm "Phatbot" alias "Agobot" programmiert und in Umlauf gebracht haben soll, teilte das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch bei drei weiteren Tatverdächtigen in Niedersachsen, Hamburg und Bayern wurden Hausdurchsuchungen vorgenommen. Sie sollen mit dem Hauptverdächtigen bei der Entwicklung des Wurms zusammengearbeitet haben. Bei den Durchsuchungen seien zahlreiche Unterlagen sowie Computer und Speichermedien sichergestellt worden, die nun ausgewertet werden müssen, heißt es vom LKA.

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Quentic GmbH, Berlin

Der Haupttatverdächtige habe unterdessen zugegeben, Phatbot zusammen mit anderen programmiert zu haben. Der Festgenommene soll auch den Computerwurm Sasser genutzt haben, um Phatbot zu verbreiten. Phatbot verfügt über komplexe Schadfunktionen, die es erlauben, infizierte Rechner fast beliebig zu missbrauchen und umfassend zu kontrollieren.

Die Strafverfolgungsbehörden sind den mutmaßlichen Wurm-Autoren mit Hilfe von Hinweisen der US-Behörden auf die Spur gekommen. Anhaltspunkte, dass es direkte Verbindungen zwischen dem in Baden-Württemberg Festgenommenen und dem mutmaßlichen Sasser-Programmierer aus Niedersachen gibt, liegen derzeit nicht vor.

Neben den strafrechtlichen Konsequenzen müssen die Verdächtigen auch mit erheblichen Schadenersatzforderungen rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,44€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 7,99€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)

Das Forum ist... 19. Jun 2004

DAS FORUM IST SCHEIßEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!! ps. benutzt doom3 cell shading?

Captain Code 11. Mai 2004

Mich persönlich juckt es eher nicht, hab nämlich noch Win 98, somit hat Sasser ja keine...

nimrod of kung-foo 11. Mai 2004

bz-leser wie du, wissen eben mehr. so ist das.

nimrod of kung-foo 11. Mai 2004

warum persönlich entseuchen, wenn er sie un-persönlich veseucht hat. ist doch nicht sien...

Captain Code 11. Mai 2004

Dem Artikel nach, reicht sein Intellekt dafür wohl eher nicht aus ...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /