Abo
  • Services:

19-Zoll-Display von BenQ mit 12 Millisekunden Reaktionszeit

DVI- und Analogschnittstelle

BenQ bringt ein 19-Zoll-Display mit einer Reaktionszeit von nur 12 Millisekunden auf den Markt. Der Bildschirm BenQ FP937-D arbeitet mit 1280x1024 und ist mit einem digitalen und einem analogen Anschluss ausgestattet und soll sich vor allem für die Bereiche Entertainment und Bildverarbeitung eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät bietet einen Kontrastwert von 450:1 und eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter. Das Display bietet Blickwinkel von je 140 Grad horizontal und vertikal. Der BenQ FP937-D ist unter anderem zertifiziert nach ISO13406-2 (Pixelfehlerklasse II) und TCO99.

BenQ FP937-D
BenQ FP937-D
Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Der Stromverbrauch liegt nach Herstellerangaben bei 40 Watt. Das Gerät misst 426 x 415 x 180 mm und wiegt 7,4 Kilogramm. Ein Lautsprecherpaar ist nicht eingebaut. Die Vesa-Vorbereitung lässt es zu, den BenQ FP937-D auch an die Wand zu schrauben.

BenQ bietet wie für alle Displays einen 3-Jahre-Vorort-Austausch-Service. Der Monitor soll für 699,- Euro ab Anfang Juni 2004 erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

kai 08. Feb 2005

Hab mir einen gekauft und... ...der kleine Blickwinkel, in dem alles unverfälscht...

Loddi 17. Mai 2004

hehe naja Frau verkaufen eigendlich nicht, allerdings wenns genug ist.... ;-) Du hast ja...

chojin 14. Mai 2004

Frau verkaufen? Welche Rubrik? ;) Das Schlieren fällt eigentlich bei dunklem Hintergrund...

Loddi 14. Mai 2004

ja selbst beim Filme ansehen schlieren die 25ms Teile. Hab gerade einen von Acer...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /