• IT-Karriere:
  • Services:

Intel: Dual-Core-Prozessoren für Desktop-PCs

Intel gibt Pentium-4-Nachfolger Tejas auf

Die vom Wallstreet-Journal vermeldete Einstellung des Prescott-Nachfolgers Tejas wurde von Intel am Abend des 7. Mai 2004 offiziell bestätigt. Wie ein Intel-Sprecher gegenüber Golem.de mitteilte, sei dies aber keine schlechte, sondern eine gute Nachricht für die Zukunft der Pentium-Desktop-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gerüchte zum Tejas seien missverstanden worden, es ginge dem Unternehmen schlicht darum, die Entwicklung des Pentium-4-Nachfolgers zu reorganisieren - hin zu noch höherer Leistung, was allerdings auch dafür spricht, dass man mit der Tejas-Leistung nicht zufrieden war.

Wodurch der Tejas ersetzt werden soll, hat Intel auch schon verraten: Während im Moment Pentium-4-Prozessoren mittels Hyperthreading sich als zwei virtuelle Prozessoren ausgeben, um Multithreading-Code besser ausführen zu können, soll ab 2005 erstmals ein Dual-Kern-Prozessor für den Desktop-Bereich erscheinen. Zwei oder mehrere "Herzen" in einer CPU gibt es bisher nur im Server-Bereich, beispielsweise bei IBMs Power4- und Power5-Prozessoren. Auch AMD hatte kürzlich angekündigt, künftige Opteron-Prozessoren mit zwei Kernen ausstatten zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

:-) 10. Mai 2004

Es gibt auch Leute, die die Wetterkarte berechnen, die verlangen das aber nicht von einem...

jockl 10. Mai 2004

Hast Du Dir schon mal überlegt daß es Leute gibt, die Animationen erstellen mit dem PC...

Netzialist 10. Mai 2004

Danke für die objektiver Nachricht. *plonk*

:-) 10. Mai 2004

Ich würde jede Wette machen: Wenn man einen Pentium 2 Prozessor auf 10GHz treiben könnte...

:-) 10. Mai 2004

Für Intel wird das kein Problem sein..., man baut estmal 2 Flip-Flops am Anschlußpin für...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /